Musikvideo: Lou Reed & Metallica - The View

Irgendwie erreichen und ihr Ziel trotz des einfach nur desaströs schlechten Albums Lulu ja doch. Denn trotz (oder gerade wegen?) des Albums halten sie sich in den gitarrenlastigen Medien und auch wir machen hierbei keine Ausnahme. Denn obwohl euch wohl jeder von uns von der schlechten Musik verschonen möchte, bloggen wir doch darüber.

Jetzt ist deren erstes Musikvideo an der Reihe. Das wurde zum Song The View gedreht und nicht zu Iced Honey, wie es eigentlich der Plan war. Ich frage mich ehrlich gesagt, wieso das der Fall ist, denn im Vergleich der beiden Songs ist Iced Honey der klar stärkere Song.

Ein wenig zum Schmunzeln sind übrigens folgende Zitate über Song und Video. Ersteres stammt vom Regisseur des Videos Darren Aronofsky:

The first time I heard “The View” I was stunned. […] I had never heard anything like it. Half was all Lou. The other half all Metallica. It was a marriage that on the surface made no sense, but the fusion changed the way I thought about both artists and morphed into something completely fresh and new. I couldn’t stop listening to it. Lou’s crushing lyrics, and the band’s incredible licks.

Und das hier Folgende stammt von Lou Reed selbst:

I am very excited about working with Darren Aronofsky on our powerful video “The View”. I feel Darren understood the power and range of the emotions fueled by the fire of Metallica. His strength and spirit are on display in every frame and I think he has caught the anger, rage and anguish at the bottom of the soul of real rock.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie stark der Realitätsverlust der Beiden wirklich ist – ich vermute ihn aber auf “ziemlich stark”. Die Songs sind weder besonders frisch und ganz bestimmt nicht revolutionär. Und wo in den Songs Emotionen zu finden sind ist mir ebenso unklar, wie die Bezeichnung als “real rock”.

Naja, ich will mich hier nicht weiter über das sensationell schlechte Album aufregen, dass hab ich in meinem Album-Review bereits zur Genüge getan. An dieser Stelle zeige ich euch einfach nur noch das Video zu besagtem Song The View, das meiner Meinung nach zum Song passt – langweilig, uninspiriert und unkreativ. Eben nichts besonderes.

[via Rock it Out! Blog]