Ja ja, ich weiß, was ihr denkt. Die Stimme kenn‘ wa doch irgendwoher! Richtig, Adam Angst ist das neue Projekt von Felix Schönfuss, ehemals tätig bei Escapado auf Grand Hotel van Cleef und Frau Potz auf Delikatess. Und mit Adam Angst kehrt der Norddeutsche nun zurück zu GHvC, der vielleicht wichtigsten Bastion deutscher Indielabels. Zwischenzeitlich unterstützte er Kmpfsprt und Station 17, jetzt endlich gibt sich Schönfuss wieder selbst die Ehre als Frontmann. Und trotz der Rückkehr zum Escapado-Label steht auf der ersten Single von Adam Angst nun nicht wieder Screamo, sondern feinster Punkrock auf der Fahne.

Immerhin wurde das Grand Hotel ja auch einst vom Sänger der meiner Meinung nach supersten deutschen Punkband – Marcus Wiebusch von …But Alive, heute Kettcar – gegründet, zusammen mit Thees Uhlmann, der ja bekanntlich eh eine ganze Menge Musik feiert. Sein Band-Aid-Mitwirken wollen wir ihm mal verzeihen und uns lieber freuen, dass GHvC eben nicht nur Singer-Songwritern wie Honig oder Tim Neuhaus eine Heimat bietet, sondern immer wieder auch spannenden Bands anderer Genres.

ichweisscover

Mit „Ja Ja, ich weiß“ rollt die Angst also seit heute Mittag unaufhaltsam auf uns zu und Felix Schönfuss gibt sich unverschroben wie eh und je. Ganz am Zahn der Zeit ist er textlich, er bildet in perfekt beobachtenden Worten den Zerfall einer Beziehung in Zeiten des Smartphones ab. „Ja, Ja ich weiß ganz genau, dass du jemandem schreibst!“ ist der große Vorwurf, den das lyrische Ich in den Raum wirft und die Band wirft dazu die Verstärker ordentlich an. Die Regler stehen auf Anschlag, die Stimmung auch.

„Wenn ich reden will, machst du den Fernseher laut. Wenn ich Wärme brauch‘, drehst du die Heizung auf.“

Was für ein Bollwerk an Song, was für eine hervorragende Verarbeitung der alltäglichen Tragödie, in die sich gerade heutzutage so viele Menschen reinversetzen können.

Wer davon angefixt ist, darf sich freuen: Die Vorbestellung des Debütalbums „Adam Angst“ läuft ab jetzt im labeleigenen Shop. Der Tag, den ihr euch rot im Kalender anstreichen solltet: 20. Februar 2015. Ja ja, ich weiß, dass ihr auch so geil darauf seid wie wir!

Adam Angst auf CD / LP vorbestellen

…und wenn ihr jetzt schon Böcke auf einen Adam Angst-Gig bekommen habt: Die Tourdaten sind nun auch raus!

schoenfuss28.12.14 Osnabrück, Rosenhof (Donots Support)
10.03.15 Köln, Underground
11.03.15 Hamburg, Molotow
12.03.15 Berlin, Cassiopeia
13.03.15 Dresden, Beatpol
14.03.15 Nürnberg, Club Stereo
15.03.15 Frankfurt, Elfer Club
17.03.15 Stuttgart, Keller Klub
19.03.15 Hannover, Chez Heinz
20.03.15 Oberhausen, Druckluft
21.03.15 Osnabrück, Glanz & Gloria