Live in the BBC Radio 1 Live Lounge, 2013.
Wat, die jetzt auch noch?

Vergangene Woche machte ein schwarzweiss Filmchen im Netz die Runde. Das Cover zu „Hold On, We’re Going Home“, eingesungen von der wunderbaren Lykke Li in der Garderobe, Backstage versteht sich. So geisterte der Hit von Drake munter durch Blogs und Musikjournalie aller Herren Länder, wurde aufgeschnappt und neuentdeckt, wie man es zuvor bei angestaubten Coversongs aus Castingshows beobachten konnte. So alt ist der Track tatsächlich jedoch gar nicht. Der Song erschien auf „Nothing Was The Same“, einem Album das erst im September seinen ersten Geburtstag feiern durfte.

Noch im August 2013, einen Monat vor dem Release, beehrten Alex Turner und Co. die BBC Radio 1 Live Lounge. Hier stehen traditionell Coversongs bei jedem Besuch eines Acts auf der Tagesordnung. Die Monkeys wählten das noch-frische Stück von Drake und verpassten dem Song des Kanadiers den gefeierten „AM“ Touch. Zweifelsohne sind es Momente wie diese gewesen, die mitgeholfen haben den Siegeszug der Band auch international vorran zu treiben. Überraschenderweise gelang erst mit „AM“, dem fünften Album der Indierocker, der absolute Durchbruch auch in den Staaten. Was wir von diesem Album halten, dürft Ihr gerne in unserer Rezension noch einmal in Ruhe nachlesen. Nun stehen sie da, mit fast sieben Millionen Views bei einem Live Radiocover im Gepäck. Wundert in Großbritannien keinen mehr. Und uns auch nicht.

Natürlich haben wir für Euch neben der Version von Lykke Li und den Monkeys aus der Arktis, auch das Original von Drake im Angebot. Schlagt zu, solange der Vorrat reicht.