p013hhkk

Für viele Künstler gibt es kein größeres Lob als von anderen, manchmal sogar bekannteren Musikern gecovert zu werden. Wie müssen sich Depeche Mode gefühlt haben als Johnny Cash zum ersten mal „Personal Jesus“ gespielt hat? Oder

Dass 2008 lange her ist sieht man unter anderem daran, wie die Live Lounge beim BBC Radio 1 damals aussah. Nicht dass es ungemütlich wirkt, aber dort wo heute die großen Musiker sich die Klinke in die Hand geben ist es wesentlich romantischer geworden. Dort waren auch die leider mittlerweile getrennten Herren von R.E.M. zu Gast und haben ein Cover der Editors hingelegt. Von 720p fehlt zwar jede Spur, was dem Kunstwerk und der Widmung jedoch nichts abtut.

[asa]B00JFBCDD2[/asa]