Wir tun es, wir steigen ein: Noisiv mischt im Christmas-Business mit. Mit einem fast vergessenen Beitrag aus den Gründungsjahren des Internets (nicht ganz) möchten wir an die Schönheit und den Schrecken dieser Welt erinnern.

The XX hat also „Last Christmas“ von Wham! gecovert. Soweit, so schockierend. Vor zwei Jahren war die Londoner Band auf Promotour zu ihrer zweiten Platte „Coexist“, wo u.a. noch Zeit für ein Besuch in der BBC Radio 1 Live Lounge übrig blieb. Das Prozedere haben wir Euch erst kürzlich bei einem Cover der Arctic Monkeys vorstellen dürfen, welche sich den kanadischen Rapper Drake vorgeknöpft haben. Pünktlich zur Weihnachtszeit nun also, The XX und ihr „special mistery cover“ (YouTube Video-Beschreibung). Gern geschehen.

Der Artikel darf zum Ende hin nochmal eine gute Nachricht übermitteln: das dritte Album des Trios ist „in the making“, ein Release ist für 2015 vorgesehen. Jamie XX hat erst kürzlich ein paar Worte zum Entstehungsprozess verloren, welche die Vermutung nahelegen, dass „Coexist“ unter dem Erfolgsdruck des Knallerdebüts zu leiden hatte:

„We’ve got quite a lot of songs that are not finished, but I’m excited about it. It feels a lot more free than when we were making the last record.“Jamie XX, NME (2014).

Es bleibt spannend. Wer nun – aus welchen Gründen auch immer – so richtig Lust auf das Original von Wham! bekam, dem sei jetzt mit dem folgenden Clip geholfen. Ausgerechnet hier zeigt sich die GEMA scheinbar von ihrer gutmütigen Seite, das Video unterliegt in Deutschland keinerlei Restriktionen. Diese Schlingel.

[asa]B008B11R1Q[/asa]