Foto: Mica Elig

Gerade etwas mehr als 850 Mal wurde ihr Song bisher gehört. Knapp über 200 Menschen folgen ihr auf Facebook. Die junge Schwedin Anna Leone steht zweifelsohne am Anfang ihrer musikalischen Karriere. Doch hört man „My Soul I“ spürt man die Reife und den Schmerz in ihrer Stimme. Mit großen Emotionen schafft es die gerade mal 19 Jahre alte Künstlerin mit ihrer Debütsingle unter die Haut zu gehen und gilt bereits jetzt als eine der spannendsten Neuentdeckungen des Jahres.

“I wrote ‘My Soul I’ while I was going through a tough time and it helped me deal with some of it. It’s melancholic but I also think the song is kind of hopeful as well – that’s always been important for me to reflect.” – Anna Leone

(Visited 54 times, 1 visits today)