Foto: Jake Stark

Man könnte meinen, angehende Rockdinos machen es sich mit „Unplugged“-Platten höchsteinfach. Die US-Punks von Anti-Flag gehören allerdings nicht dazu: Sie nahmen eine Auswahl der Tracks der beiden letzten Alben „American Spring“ (2015) und „American Fall“ (2017) und spielten sie nun für „American Reckoning“ erneut akustisch ein – eine Deutschland-Tour gibt’s im Herbst oben drauf.

„American Reckoning“ erscheint am 29. September, kurz bevor es die Band aus dem US-Bundesstaat Pittsburgh für sieben Konzerte durch Deutschland zieht. Sie kommen nicht allein: Gemeinsam mit Silverstein, Cancer Bats und Worriers werden Anti-Flag u.a. in Hamburg, Berlin und Hannover haltmachen. Zur Krönung der Ankündigungswelle, ließ die Band nicht nur den neuen Clip zu „Trouble Follows Me“ springen, sondern mit der Akustikversion von „The Debate Is Over (If You Want It)“ auch den ersten Auszug aus „American Reckoning“.

Geht man vom Bandgründungsjahr aus, feiern Anti-Flag 2018 ihr 25. Bandjubiläum. Kein Wunder also, dass die Jungs aus ihrer Show im Wiesbadener Schlachthof kurzer Hand eine neue Ausgabe des „ANTIFEST“-Festivals machen und sieben weitere Bands eingeladen haben. Genug geplaudert: Checkt die Tourdaten aus und seht, wann und wo ihr Anti-Flag diesen Oktober im deutschsprachigen Raum erwischen könnt.

Anti-Flag & Silverstein (+ Special Guests) auf Tour 2018

12.10.2018 – Alter Schlachthof, Wels (AT)
16.10.2018 – Hannover, Pavillion (großer Saal)
18.10.2018 – Berlin, SO36
19.10.2018 – Hamburg, Fabrik
20.10.2018 – Köln, Live Music Hall
21.10.2018 – Stuttgart-Wangen, Longhorn
23.10.2018 – München, Backstage Werk
25.10.2018 – Saarbrücken, Garage
28.10.2018 – ANTIFEST, Wiesbaden, Schlachthof

[asa]B07FSN65LH[/asa]