Alle Beiträge von Sean Bretschneider

Sommer 2019: Alice in Chains mit Black Rebel Motorcycle Club exklusiv in Hamburg!

Nachdem Alice in Chains bereits für die Festivals Rock am Ring und Rock im Park im nächsten Jahr bestätigt wurden, kamen bei mir erste Hoffnungen auf ein Konzert der Legenden aus Seattle im Norden auf.…

Newcomerin Eliza Shaddad kommt mit Debütalbum nach Deutschland!

Mit Eliza Shaddad kommt eine der interessantesten Newcomerinnen bald auf Tour! Die Musikerin hatte erst jüngst ihr Debütalbum „Future“ veröffentlicht. Während Freunde von CDs und Vinyl noch bis zum 16ten November Geduld haben mussten, konnten…

Eine Zeitreise in die 2000er: Interpol im Mehr!Theater in Hamburg

Es gibt kaum eine Band, die mich stets über das letzte Jahrzehnt begleitet hat wie Interpol. Angefangen als Neuentdeckung bei meinem ersten Hurricane Festival 2007 mit einer tollen Show als letzte Band auf der zweiten…

The Decemberists begeistern Fans im Berliner Astra!

The Decemberists

Als die Daten der Europatour veröffentlicht wurden wusste ich, dass eine Reise nach Berlin unumgänglich ist. So wurde ein ganzes Wochenende in Berlin gebucht und die Vorfreude auf meine erste Show der bezaubernden The Decemberists…

Johnny Marr geht im Dezember auf „Call the Comet“-Tour

Es gibt diese Künstler, die unterschiedliche Projekte anfassen und dabei erfolgreich sind. Und dazu gehören nicht nur Damon Albarn oder Jack White. Die Rede heute ist von niemand geringerem als Johnny Marr. Der Gitarrist und…

The Decemberists spielen am 16.11.2019 exklusiv im Berliner Astra!

Die Vorfreude ist immens: Mit The Decemberists kommt eine meiner Lieblingsbands zum Exklusivkonzert nach Berlin und wird dort ihr neues Album „I’ll Be Your Girl“ vorstellen. Während sich die Band aus Portland bereits auf Platz…

Interpol machen mit Marauder-Tour halt in Deutschland!

Mittlerweile haben Interpol eine ordentliche Diskografie zu bieten und dennoch haben die New Yorker noch lange nicht genug. Mit ihrem jüngsten Album „Marauder“ zeigten sie ihren Fans nochmal, dass sie ihren Sound varrieren können ohne…

„German people love to rock out“ – The Blue Stones im NOISIV Interview

The Blue Stones - Black Holes

Mit ihrem Debütalbum „Black Holes“ sowie ihren dazugehörigen Auftritten beim Reeperbahn Festival haben sich The Blue Stones zu einem meiner persönlich heißesten Newcomer des Jahres entwickelt. Bevor sie demnächst als Support mit Welshly Arms erneut…

Faces On TV veröffentlichen neue EP und gehen mit Balthazar auf Tour

Bei Jasper Maekelberg alias Faces On TV läuft es zur Zeit! Beim Reeperbahn Festival begeisterte er nicht nur bei seinen Konzerten, sondern gewann zusätzlich den ANCHOR Award gemeinsam mit Tamino. Nach dem Release seines Debütalbums…

Rock-Duo mit purer Energie: The Blue Stones mit „Black Holes“

Ein Debüt, das vermutlich den Anfang einer großen Karriere mit sich bringt: The Blue Stones werden viele Herzen mit ihren Songs höher schlagen lassen. Die Band aus den Staaten groovt sich mit ihrem rockigen Klang…

Langer und düsterer, instrumentalischer Trip: All Them Witches mit „ATW“

Es gibt bestimmte Künstler, die erst nach einigen Platten dort musikalisch angelangt sind, wohin sie möchten. So geschehen bei All Them Witches aus Nashville, die ihr neues Album deshalb auch gleichnamig „ATW“ genannt haben. Ein…

Live Comeback in Hamburg: Honig im Knust!

Mit seinem neuen Album „The Last Thing The World Needs“ feierte Stefan Honig sein Comeback nach einer längeren Pause. Nach einer ausgedehnten Tour durch Deutschland führte der Weg zum vorletzten Konzert der Tour nach Hamburg,…

Der Kampf geht weiter: Dispatch mit „Location 13“

Eine positive Überraschung zum Ende des Jahres: Dispatch melden sich zurück und haben mit „Location 13“ die Fortsetzung ihres Albums „America, Location 12“ veröffentlicht. Die Band um Frontmann Chadwick Stokes hat noch einiges zu erzählen…

Dynamischer Synth-Pop mit Indie-Einschlag: Metric mit „Art Of Doubt“

Bei der Recherche zum neuen Album von Metric staunte ich erstmal nicht schlecht, dass es sich bereits um das neunte Album des Quartetts handelt. Allerdings treten in „Art Of Doubt“ keine Alterserscheinungen auf. Metric blühen…

Musikalisches Feuerwerk : Faces On TV mit „Night Funeral“

Ich bin jedes Jahr erstaunt, wie sehr ich mich in neue Künstler und Alben verlieben kann. So geschehen bei Faces On TV, bei dem das Debüt „Night Funeral“ anscheinend einen Nerv bei mir getroffen hat.…

Singer-Songwriter inklusive Genrevielfalt : Ruston Kelly mit „Dying Star“

Wenn ich lese, dass ein neuer Künstler sowohl Grunge- als auch Americana-Fans zugleich begeistert und der Name Kurt Cobain mit im Spiel ist, dann werde ich hellhörig. So geschehen bei Ruston Kelly, der nun mit…