Alle Beiträge von Tim Harrius

Fast Weltweit Interviews, Teil 3: „Der Twister“ Andreas Henning über Helden, Legenden und Krisen

Vor wenigen Wochen erschien auf Tapete Records die 24-Track-Compilation „Guten Morgen Sommer“ von der Band Die Time Twisters. Seit Mitte der 80er spielten hier Andreas Henning und Jürgen Jahn, lange auch in Begleitung von Frank…

Das Bandcamp Mixtape, Vol. 2: Post-Proto-Punks und Retro-Futuristen

Herzlich willkommen auf Seite 2 einer imaginären, digitalen Kassette, deren Tonband hier begann. Ich war wieder auf Bandcamp unterwegs, um für mich und euch ein wenig unerhörtes ausfindig zu machen. Der heutige Exkurs startete auf…

The Get Up Kids kehren zurück: „Maybe“ von der neuen „Kicker“-EP ist draußen!

Ist eine Band mit Kids im Namen noch glaubwürdig, wenn ihre Mitglieder jenseits der 40 sind? Ist das von Teenage Angst zehrende Emo-Genre noch spielbar, wenn man sich so langsam doch mehr für Tischfußball und…

Das Bandcamp Mixtape, Vol. 1: Nächtliche Neuentdeckungen und viel Fuzz

Was dem Trendsetter seine Soundcloud, ist dem Nischenhörer sein Bandcamp. Oder so! Beide Streaming-Plattformen bestechen durch ihre ungezwungene Herangehensweise, dass Bands und Künstler_innen ihre Musik ohne Vertrieb und sonstige Gatekeeper einfach in die Welt posaunen…

Ein toxischer Genrecocktail aus Leipzig: Lingua Nada veröffentlichen „Snuff“ bei Kapitän Platte

Der hübsche Genrebegriff des Math Rock hat sich ja bereits vor längerer Zeit für Gitarrenmusik der absonderlicheren, schwierigeren Spielart etablieren können. Bands wie TTNG (ehemals This Town Needs Guns) spielen die mathematisch-komplexen Riff-Arrangements in Perfektion.…

Fast Weltweit Interviews, Teil 2: „Der Klangforscher“ Frank Werner über Labelarbeit und künstlerische Freiheit

Nachdem wir vor knapp zwei Wochen unser erstes, eigentlich längst überfälliges Feature zum legendären Label Fast Weltweit hatten, soll heute unsere Reise in die ostwestfälische Pop-Provinz der ’80er Jahre weitergehen. Während Carsten Friedrichs auf Tapete…

Fast Weltweit Interviews, Teil 1: „Der Kompilator“ Carsten Friedrichs über die Time Twisters

Okay, reden wir über Fast Weltweit. Dieses sagenumwobene Label aus der ostwestfälischen Provinz, das in einem Satz mit so illustren Namen wie Begemann, Spilker, Distelmeyer genannt werden muss. Nur, wo fängt man da bloß an?…

Reiseberichte und Battlereime: Juse Ju wird auf „Shibuya Crossing“ biografisch (Album-Review)

Juse Ju ist gefühlt schon ewig im sogenannten Rap-Game. Zumindest als Münchner Untergrundbekanntheit, schon damals zusammen mit Fatoni. Erst jetzt, wo der allgemeine Deutschrap-Hype auch alternativen Gruppen wie der Antilopen Gang ihren verdienten Erfolg zuteil…

Never Mind The Computers, here’s White Trash: Erste Single „Reverse Engineering“

Die britischen The Computers, die in meiner Wahrnehmung stets die geilere Version der Hives waren, veröffentlichten vor eineinhalb Jahren ihr Album „Birth/Death“. Dieses barg sicherlich – dem Titel gerecht – eine (Wieder-)Geburt in sich, vor…

Von erfundenen Bands und erfüllten Träumen: Tocotronic im Interview

[nextpage title=“Tocotronic im Interview (1)“] Ich übertreibe nicht, und scheue mich ebenso wenig vor triefendem Fangirl-ism, wenn ich sage: Am 11. Dezember des jüngst vergangenen Jahres durfte ich mir ein Träumchen erfüllen. Wir unterradarigen Musikblogger…

NOISIV PRÄSENTIERT: Das Paradies auf seiner ersten Clubtour

In unserer Rezension des jüngst veröffentlichten, zweiten Teils von „Keine Bewegung“ – der Samplerreihe von Staatsakt & Euphorie, aus der bereits Schnipo Schranke zu ungeahntem Ruhm erwuchsen – feierten wir ihn bereits ab, zuletzt konntet…

Die ersten Schritte in Das Paradies: Tour, Grönland-Signing, Videosingle „Du, die anderen und ich“

Mit der zweiten Ausgabe des „Keine Bewegung“-Samplers mischten die Labels Euphorie und Staatsakt vor Kurzem erneut die hiesige Musikszene auf und sich mit neuen, spannenden Künstlern in selbige ein. An vorderster Front – weil in…

Tocotronics erster Gruß aus der „Unendlichkeit“: Vorab-Single „Hey Du“

„Hey Du, was starrst du mich an?“ fragt ein jung klingender Dirk von Lowtzow, packt mit seiner Band die Punk-Riffs aus und keine zweieinhalb Minuten später ist es vorbei. Man könnte fast meinen, wir sprechen…

Das GIF unter den Samplern: Euphorie & Staatsakt gehen mit „Keine Bewegung“ in Runde 2

In Zeiten der uneingeschränkten Zugänglichkeit zu beinahe jedem Musikstück aus aller Welt kommen einem Sampler, Compilations, wie auch immer man sie nun nennen will, doch recht outdated vor. Die ollen Kassenschlager „Dream Dance“ und „Bravo…

Ein geheimer Klassiker wird 10: Locas in Love legen „Saurus“ neu auf (Album-Review)

Dieser Tage geht ja vor allem eine Wiederveröffentlichung ordentlich durch die Musikmedien: „The Queen is dead“, das große, große Album von den Smiths. Und ja, das Werk und seine Schöpfer waren absolut prägend für den…

Neuer Flavour für Hamburgs Hip-Hop: Der „Vorschuss“ von JACE (EP-Review)

Zugegeben, wir sind etwas spät dran. Der Release seiner 11 Tracks (!) starken EP (!) liegt schon knapp zwei Monate zurück, aber es ist ja auch nicht so, als sei JACE bereits Teil der großen…