Beatsteaks - Everything Went Black

Die von mir heiß und innig geliebten Beatsteaks haben vor einigen Tagen ein neues Musikvideo zum Song „Everything Went Black“ vom aktuellen Selftitled-Album veröffentlicht. Das Video kommt in einem interessanten, gezeichneten Schwarz-Weiß-Look und einer Story rund um Drogen, Mafia, Prostitutaion, Mord und allem, was dazu gehört, daher.

Der Song selbst ist dazu natürlich ohnehin granatenstark – überhaupt hat es mir das aktuelle Album stark angetan. Die Beatsteaks entwickeln sich sowohl als Gesamtgefüge, als auch im musikalischen Bereich, enorm weiter und erforschen neue Gefilde. „Everything Went Black“ ist nur einer von mehreren sehr, sehr geilen Songs, die sich im Vergleich zu älterem Material sehr anders anhören, aber keinen Deut schlechter sind – kein Scheiß!

Von meiner Seite also Daumen hoch für den Song und auch für das Musikvideo, das einen interessanten und doch etwas erfrischend anderen Ansatz verfolgt, den ich sehr cool und lässig finde. Reinschauen und -hören lohnt!

[asa]B00KLE55L4[/asa]