Foto: Magdalena Wosinska

Foto: Magdalena Wosinska

Ihr glaubt ja gar nicht, wie heiß ich war, als ich in den letzten Monaten immer mal wieder kurze Songschnipsel auf der Facebook-Seite von Black Mountain gesichtet habe. Nun hat sich das, was sich anbahnte bewahrheitet und tatsächlich stehen die kanadischen Psych-Rocker mit einem neuem Album vor der Tür. Nach dem unglaublich starkem „In the Future” und dem auch ganz solidem „Wilderness Heart” erscheint das neue Album um Stephen McBean und Amber Webber am 1. April dieses Jahres. Gemäß danach, dass es ihr viertes Studioalbum ist, trägt es den bescheidenden Namen „IV” und erscheint über Jagjaguwar / Cargo Records.

Posted by Black Mountain on Monday, December 28, 2015

Nachdem ich sie das erste und bisher letzte Mal im Grünspan hier in Hamburg gesehen habe, ist es recht ruhig um die Band selber geworden. Klar gab es noch ein Album, einen Soundtrack und einen Re-Release ihres Debütalbums „Black Mountain”, doch im Allgemeinen sind die Mitglieder der Band bekannt dafür, in vielen anderen Projekten mitzuspielen. Zuletzt fand Amber Webber mit ihrem Lo-Fi-Indie-Folk Projekt Kodiak Deathbeds einen Platz hier im Blog.Black Mountain Album IV

Bisher ist für ihre Welttournee leider nur ein Termin für Deutschland geplant, auf Facebook reagierte die Band jedoch bereits, dass noch mehr Termine folgen werden. Nach Berlin zu fahren ist mir dann doch zu teuer, ich hoffe in der Zeit dass bis zum Albumrelease noch die ein oder andere Single veröffentlicht wird und wir schlussendlich einen Termin für Hamburg erwarten dürfen.

Tourdaten: Black Mountain

  • 06.04.2016 Zürich (Bogen F)
  • 07.04.2016 Genf (PTR Usine)
  • 16.04.2016 Berlin (Lido)

[asa]B0010DEY6M[/asa]