Blackout Problems - Follow Me

Foto: Screenshot YouTube / Blackout Problems

Nachdem die Blackout Problems vor knapp einem Monat bereits das Musikvideo zu „One”, veröffentlichten, folgt nun direkt das Nächste. Dieses Mal wurde „Follow Me” bebildert, welches auch die erste Single des kommenden Debütalbums „Holy” darstellt.

„Hand in hand after all”

Gedreht wurde das Video in England, zwischendrin werden immer wieder Schnipsel aktueller politischer und gesellschaftlicher Ereignisse eingeworfen. Diese verdeutlichen die Aussage des Songs hervorragend. Beispielsweise sehen wir eine Szene aus Ungarn, als eine Kamerafrau einem rennenden Flüchtling ein Bein stellt und brennende Flüchtlingsheime werden ebenfalls schonungslos gezeigt.

Gerade durch die Kombination des kraft- sowie aussagevollen Songs und dem sehr direkten Musikvideo gehört „Follow Me” zu den Songs, die man sich in diesen schwierigen und teilweise widerwärtigen Zeiten zu Herzen nehmen sollte. Das dazugehörige Album „Holy” wird am fünften Februar nächsten Jahres via Uncle M veröffentlicht und auch eine ausgedehnte Tour wird es Anfang nächsten Jahres geben. Die Tourdaten findet ihr unten im Beitrag.

„Fear begins to vanish when we realise that countries are just lines, drawn in the sand with a stick.”

Rou Reynolds

Blackout Problems: Holy Tour 2016

  • 31.01.16 – DE: München, Strom
  • 05.02.16 – DE: Stuttgart, KellerKlub
  • 06.02.16 – DE: Hamburg, Kleiner Donner
  • 05.03.16 – AT: Lustenau, Carini Saal
  • 07.03.16 – AT: Innsbruck, Weekender
  • 10.03.16 – AT: Wien, B72
  • 11.03.16 – AT: Klagenfurt, Stereo
  • 12.03.16 – AT: Linz, Stadtwerkstatt
  • 16.03.16 – DE: Dresden, Groovestation
  • 17.03.16 – DE: Berlin, Musik & Frieden (ex-Magnet)
  • 18.03.16 – DE: Hannover, Lux
  • 19.03.16 – DE: Siegen, Vortex
  • 22.03.16 – DE: Oberhausen, Druckluft
  • 23.03.16 – DE: Bremen, Tower
  • 27.03.16 – DE: Trier, Lucky’s Luke
  • 28.03.16 – DE: Frankfurt/Main, Nachtleben
  • 30.03.16 – DE: Saarbrücken, kleiner Klub
  • 31.03.16 – DE: Ulm, Roxy
  • 16.04.16 – DE: Markneukirchen, Musichall
  • 20.04.16 – DE: Würzburg, Cairo
  • 21.04.16 – DE: Osnabrück, Bastard Club
  • 22.04.16 – DE: Düsseldorf, Zakk
  • 23.04.16 – DE: Essen, Weststadthalle

[asa]B017E52NN0[/asa]