Foto: Torge Santjer, noisiv.de

Am 15. Juni hat das Warten ein Ende. Das neue Album „KAOS“ der Blackout Problems erscheint und ist ehrlicher und offener, als man es vielleicht erwartet hätte. Und damit haben sie alles richtig gemacht, denn „KAOS“ überzeugt nicht nur mit neuen experimentellen Tönen, sondern auch inhaltlich auf ganzer Länge.

Während ihrer Support-Tour für Jennifer Rostock trafen wir Mario abseits des Treibens der Hamburger Sporthalle zum Interview und erlebten den Sänger redseelig wie eh und je. Warum es auf dem Album Sirenen zu hören gibt und welche Höhen und Tiefen die Band in den vergangenen Jahren zurückgelegt hat und vieles weitere, erfahrt ihr im Video-Interview mit den Blackout Problems.

Abschließend noch die aktuellen Tour- und Festivaltermine der Blackout Problems. Anhand der Fotos unten im Beitrag solltet ihr recht schnell feststellen, dass ihr diese Band live nicht verpassen dürft!

Blackout Problems Live

  • 13.06. – Vogtshof, Görlitz
  • 21.06. – Southside Festival
  • 23.06. – Hurricane Festival
  • 07.07. – Happines Festival
  • 13.07. – Haune Rock
  • 14.07. – Wiesenfest Witten
  • 20.07. – Goldmucke, Düsseldorf
  • 22.07. – Deichbrand Festival
  • 27.07. – Riez Open Air
  • 28.07. – Noisehausen Festival
  • 03.08. – Rocken am Brocken
  • 04.08. – Baum & Borke Open Air
  • 09.08. – Open Flair
  • 19.08. – Karben Open Air
  • 24.08. – Spacki Festival

Blackout Problems und Jennifer Rostock in der Sporthalle

Am 15. Juni 2018 erscheint „KAOS“ von den Blackout Problems bei allen bekannten Fachhändlern und Onlineshops.