Foto: Iris de Jong

68 Bands, vier Tage, eine Stadt – das ist das Booze Cruise Festival am Hamburger Hafen. Abseits von Mainstream-Headlinern und riesigem Festival-Aufriss gibt es am nächsten verlängerten Wochenende ab Donnerstag eine ordentliche Breitseite Punkrock auf die Ohren.

Besonders die Philosophie des DIY-Festivals imponiert: Keine großen Bands, stattdessen eine ganze Menge junger, aufstrebender Gruppen. Es gilt also, sich einfach treiben zu lassen und neue Musik für sich zu entdecken. Dazu: Schiffe! An drei der vier Tagen wird auch auf jeweils einem Schiff gespielt.

Natürlich gibt es aber nicht nur gänzlich „unbekannte“ Namen: Als Headliner spielen beispielsweise RVIVR, The Lillingtons, Pkew Pkew Pkew und Apologies, I Have None. Darüber hinaus spielen Idle Class aus Münster ihren vorletzten Auftritt vor ihrem Abschied. Das Line-up besteht gänzlich aus handverlesenen Truppen im Punk- und Hardcore-Umfeld. Petrol Girls, Affenmesserkampf, Heart Ovt – eigentlich verdient es jede der Bands, hier namentlich erwähnt zu werden.

Mittlerweile ist auch der komplette Timetable online verfügbar, Tickets findet ihr ebenfalls auf der offiziellen Webseite. Verfügbar sind unter anderem Tickets für die gesamte Veranstaltung sowie Tagestickets. Für Interessierte gibt es bei den Kollegen von AllSchools übrigens auch noch ein Interview mit Stefan Jonas vom Veranstalter-Team.

Booze Cruise 2018

The Beauty Between by RVIVR (MP3-Download)

Price: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen (1)