Alle Beiträge zum Thema: Live-Berichte

Monster Magnet im Gruenspan: Wenn Kindheitserinnerungen hochkommen

Monster Magnet ist eine der Bands, bei der Kindheitserinnerungen in mir hochkommen, schließlich bin ich mit ihrem psychedelischen Stoner-Rock in meinen Ohren aufgewachsen. Einen Fehler hatte meine Fan-Vita aber bis zuletzt inne, denn live habe ich die Band um Frontmann Dave Wyndorf bisher nicht gesehen. Das wiederum änderte sich allerdings jüngst mit ihrem Konzert im…

Musik zum Verlieben: Maloun im Grünen Jäger

Hamburg ist voll von jungen und aufstrebenden Bands, die sich immer wieder zeigen – man muss eben nur wissen, wo. Im Grünen Jäger hatte man zuletzt die Möglichkeit, gleich drei dieser Gruppen kennenzulernen. Den Abend eröffneten Fheels mit ihrem Blues-Rock, der wirklich genau das ist. Mit ausgeprägtem Vintage-Feeling überzeugten mich vor allem die langsameren Stücke,…

Fuck Art Let’s Dance haben das lunatic Festival abgerissen

Mit großen Schritten geht es auf den Festival-Sommer dieses Jahres zu und die ersten Veranstaltungen fanden bereits statt. In Lüneburg riefen die verantwortlichen Studenten einmal mehr auf den Campus der Universität zum lunatic Festival. Unter anderem waren Fuck Art, Let’s Dance Teil des zweiten Festival-Tages und eben die habe ich an diesem Tag auf ihrem…

So feierten clouds. ihr EP-Release im Grünen Jäger

Die Hamburger Heartcore-Gruppe clouds. ist hier im Blog ein Dauergast und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, denn am 02. Juni haben sie ihre inzwischen zweite EP „Fall/Grace“ veröffentlicht. Für eine junge Band ist das eine große Sache, entsprechend wurde das Release am Tag der Veröffentlichung im Grünen Jäger gefeiert. clouds. standen dabei jedoch nicht…

8kids & anorak. in der Astra Stube: Zwei Bands auf Augenhöhe

Die 8kids haben vor wenigen Wochen ihr Debütalbum „Denen Die Wir Waren“ veröffentlicht und zu einem Album-Release gehört natürlich auch eine entsprechende Tour. Diese führte sie in die Hamburger Astra Stube, mit dabei waren anorak., die ich bereits in Oberhausen und in Hamburg live sah. Der Konzertbesuch war also spätestens jetzt obligatorisch für mich. Den…

Unterwegs mit Love A im Molotow: Von Staus, Schweiß und Herzballons

Unlängst haben Love A ihr inzwischen viertes Album „Nichts ist neu“ veröffentlicht. Da schickt es sich natürlich, dass man dieses auch in die Clubs des Landes – ergo auf Tour – trägt. In Hamburg machte das Quartett vor knapp einer Woche das Molotow unsicher. Wer sich daran erinnert, dass sie Anfang letzten Jahres das Uebel…

Pensen Paletti überzeugt mit seiner Bumm-Gitarre im Logo

Ausnahmetalente gibt es nicht viele. Aber einer ist es ganz bestimmt: Pensen Paletti! Den meisten dürfte er durch Monsters of Liedermaching oder Das Pack ein Begriff sein. Nun wagte er den Sprung als Solo Künstler und veröffentlichte dazu am Freitag auch direkt seine erste EP „Bumm die Welt“ mit insgesamt sechs superheißen Hits. Am vergangen…

Alles andere als einschläfernd: Wintersleep im Molotow! (Konzertbericht)

Wintersleep waren lange Zeit lang eine Band, die ich nur am Rand mitgenommen habe. Ein zwei Songs kannte ich zwar, aber es fehlte noch der große Hook um sich mit den Kanadiern genauer zu befassen. Letztes Jahr dann kam mit „The Great Detachment“ ein positiv durchwachsendes Rockalbum heraus, was mich dann endgültig von den Qualitäten…

Der nächste Schritt: So war es beim NOISIV FEST #1 im why not? Café

Es war einfach unvermeidbar: Nachdem wir als Team bei noisiv.de schon so einige Projekte auf die Beine gestellt haben, fehlte nur noch der nahe liegende Coup, einen Abend mit Livemusik auf die Beine zu stellen. Gesagt, getan und so fand tatsächlich am 13. Mai 2017 das erste NOISIV FEST in Hamburg statt. Noch genauer im why…

Die Festival-Saison ist eröffnet: Das Heimat Festival 2017 in Scheeßel

Am 20. Mai fiel an keinem geringeren Ort als in Scheeßel der Startschuss für die Festival-Saison. Das kleine Festival, welches direkt am Industriegebiet unweit des Bahnhofs liegt, fand dieses Jahr bereits zum vierten Mal statt. In familiärer Atmosphäre bei strahlendem Sonnenschein konnten Festival-Liebhaber ihren Bierdurst bei guter Musik löschen. Neben zahlreichen Leckereien aus der Umgebung,…

Finder legten ein umwerfendes Konzert in der Astra Stube hin

Im letzten Jahr veröffentlichten Finder ihr Debütalbum „Keiner Sagt, Dass Es Einfach Wird“ – eine Platte mit einigen mitreißenden und ehrlichen Songs. Nun war das Trio wieder auf (von uns präsentierte) Tour unterwegs und wie im letzten Jahr ging es auch dieses Mal wieder in die Hamburger Astra Stube. Folgendes räume ich gleich aus dem Weg:…

Konzertbericht: So war das Cardinal Sessions Festival V in Hamburg!

Steht da tatsächlich schon eine römische fünf? Tatsächlich. Cardinal Sessions Festival V. Bereits zum fünften Mal wurde also das Festival eines unserer liebsten YouTube-Kanals ausgetragen. In gleich drei Städten in Folge, Berlin, Hamburg und Köln, fanden Mitte Mai ausgewählte Künstler und Bands für einen musikalischen Abend zusammen um sich abwechselnd die Klinke / den Klinkenstecker…

Akribie, Perfektion und Wahnsinn: All diese Gewalt im Westwerk

Mit seinem Album „Welt in Klammern“ hat Max Rieger alias All diese Gewalt für ordentlich Aufsehen gesorgt. Vor kurzem erschien dann eine Zusatzveröffentlichung in Form von „Welt in Klammern (Addendum)“, die einige zusätzliche Songs, Remixes und Live-Aufnahmen beinhaltet. Grund genug, um nochmals auf Tour zu gehen. Zur damaligen Release-Tour habe ich es Mitte Oktober leider…

Die Depri Disko wird ein Jahr alt: So feiert man Geburtstag

Seit einem Jahr gibt es nun die Depri Disko und vom Ursprung im Hamburger Molotow expandierte man zuletzt auch kräftig in Clubs außerhalb der Hansestadt. Es ist also viel passiert und in diesem einen Jahr hat sich die Eventreihe bereits einen richtigen Namen gemacht. Dass man da zum Einjährigen etwas besonderes macht, liegt da auf…

Unterwegs mit John Allen: Rastlos und angekommen in der Astra Stube

„I’m the guy with the beard and the guitar who sings these sad songs.“ – so beschreibt sich John Allen auf seiner Facebook-Seite selbst. So unverhohlen ist nicht jeder mit sich selbst. Hört man zudem seine Musik, die irgendwo zwischen Singer-Songwriter, Americana und Folk liegt, wird zudem klar, dass das nicht nur unverhohlen, sondern vor…

Oakfield Festival Warm-up Contest im Kleinen Donner: And the winner is…

Letzten Freitag lud das Team des Oakfield Festivals in den kleinen Donner, um vier Bands die Chance auf den letzten Slot zu geben. Die Bands aus Hamburg und Umgebung mussten sich vor einer Jury, bestehend aus Hauke Horeis (Sänger bei Odeville), Torben Meier und Sebastian Madej (beide von Neuland Concerts) sowie dem Publikum behaupten. Am Ende…