Alle Beiträge zum Thema: Reviews

Reviews zu aktuellen Veröffentlichungen gehören zu unseren bevorzugten Themen. Unsere Rezensionen findet ihr in dieser Kategorie – immer ehrlich, ausführlich und vor allem subjektiv.

Ruhige Klänge treffen auf einfühlsame Texte: Roo Panes mit neuem Album „Quite Man“

Als ich Roo Panes vor drei Jahren über den YouTube Kanal Mostly Strings entdeckt habe, war ich ab der ersten Minute hin und weg. Selten erlebe ich es, dass sich die Stimmung eines Songs ohne…

Auf dem Weg in den Rockolymp: The Hunna bringen ihr zweites Album „Dare“

The Hunna - Dare

Mit „Dare“ veröffentlicht die britische Band The Hunna ihr zweites Album. Bereits 2016 konnten die vier Jungs mit „100“ und einer handvoll Singles, allen voran „Bonfire“, von sich Reden machen und haben unter anderem dafür gesorgt,…

Granada mit ihrem erfrischendem zweiten Album „Ge Bitte“

Die österreichischen Bands sind im Kommen. Klar, Wanda und Bilderbuch sind nicht mehr aus dem deutschen Alternative-Pop-Kosmos wegzudenken. Aber nun kommen Granada auf uns zu und sie sind nicht zu überhören. Mit „Ge Bitte“ veröffentlichen…

Eine Nacht in Dystopia: DiscoCtrl bringt sein Debütalbum „Midnight“!

DiscoCtrl Midnight_Cover

Guckt euch dieses Cover an! Der Protagonist sitzt dem Betrachter abgewandt auf einer Parkbank und guckt runter auf die nächtliche Stadt. Es steigt grüner Rauch auf und ganz da hinten stehen ein paar lächerlich große…

Lion Sphere mit ihrem vielfältigen Debütalbum „A Moving Sun“

Sie sind eine Band, die als Newcomer ungewöhnlich viel Selbstbewusstsein mitbringt. Zu Recht. Denn bei ihnen sitzt jeder Akkord und alle Töne sind genau aufeinander abgestimmt. Alles klingt durchdacht, doch nie statisch. Die Rede ist…

Riff-Feuerwerk aus Australien: The Lazys mit Tropical Hazards!

The Lazys - Tropical Hazards

Ich dachte die Zeiten, in denen mich ein Rockalbum begeistern kann, wären schon lange vorbei. The Lazys haben mit ihrem zweiten Album „Tropical Hazards“ gezeigt, dass dies eine eindeutige Fehleinschätzung war. Der Opener „Nothing But…

Keine Zeit mehr schüchtern zu sein: Aisha Badru mit beeindruckendem Debüt „Pendulum“

Aisha Badru macht Musik, die in keine Box passt, kein Klischee erfüllt. Mit ihrer ganz eigenen Art Songs zu kreieren, schafft sie einen emotional abzuholen. Die in New York lebende Singer Songwriterin war immer eher…

Altbewährt und treu: Blossoms mit „Cool Like You“

Nach einem erfolgreichen und vielseitig gelobten Debüt ist der Druck und die Aufmerksamkeit auf das nachfolgende Album enorm. Mit ihrem zweiten Album sahen sich Blossoms genau in mit dieser Situation konfrontiert. Kann „Cool Like You“…

RIKAS mit Summer-Feelings auf ihrer Debüt-EP „Swabian Samba“

Dem einen oder anderen sollten RIKAS bereits bekannt sein. Die Stuttgarter Jungs durften bereits mit AnnenMayKantereit und Von Wegen Lisbeth touren und haben das Appletree Garden Festival unsicher gemacht. Mit ihrer Debüt-EP „Swabian Samba“ sind…

Kraków Loves Adana in „Songs After The Blue“ über Sehnsüchte und Stolperfallen des Kreativen

Manchmal laufen wirklich gute Bands neben einem her, ohne sie zu bemerken. Und dann braucht es ein paar mehr Anläufe, um sie bewusst wahrzunehmen. So war es bei mir mit Kraków Loves Adana. Doch mit…

Indie Melodien, wärmender Gesang und sphärische Gitarren: ZULU mit „analogue heart // digital brain“

Habt ihr schon mal von ZULU gehört? Ich zugegebenermaßen auch nicht. Mit ihrer Single „Digital Brain“ haben sie mich dann aber direkt gepackt. Ihre individuelle Mischung aus Indie und Elektro klingt etwas nach The XX,…

Fesselnder Indie Rock: ISLAND veröffentlichen ihr Debütalbum „Feels Like Air“

Sie sind bereit das Erbe von Bands wie Foals oder Bombay Bicycle Club anzutreten. Das vierköpfige Gespann ISLAND bringt mit ihren fesselnden Songs die Indie-Rock Szene in Großbritannien ins Wanken. Mit „Feels Like Air“ veröffentlichen…

Abschluss einer musikalischen Saga – Blaudzun mit Up (Jupiter III)

Alle Dinge neigen sich irgendwann dem Ende: So auch die von Blaudzun geschaffene Trilogie „Jupiter“. Nach einem furiosen Auftakt und einem abwechslungsreichen Nachfolger, darf der Zuhörer gespannt sein, wie das Finale dieser Reihe klingen wird.…

Auf der Suche nach spiritueller Bedeutung: Megan Nash mit „Seeker“

Megan Nash hat sich nach ihrem Debüt „Song Harvest Volume One“ drei Jahre zeit genommen, um an einem neuen Album zu arbeiten. Mit ihrem Werk „Seeker“, welches am 30.03.18 erschienen ist, begibt sich die kanadische Singer…

Kristoffer Bolander umarmt mit zweitem Album „What Never Was Will Always Be“

Kristoffer Bolander - What Never Was Will Always Be

Die schwedische Folk-Pop-Band Holmes liegt mittlerweile seit einem halben Jahrzehnt auf Eis; Frontmann Kristoffer Bolander ist der Musik jedoch noch lange nicht überdrüssig. Zwei Jahre ist es nun her, dass er mit „I Forgive Nothing“ erstmals Solopfade betrat.…

Ein toxischer Genrecocktail aus Leipzig: Lingua Nada veröffentlichen „Snuff“ bei Kapitän Platte

Der hübsche Genrebegriff des Math Rock hat sich ja bereits vor längerer Zeit für Gitarrenmusik der absonderlicheren, schwierigeren Spielart etablieren können. Bands wie TTNG (ehemals This Town Needs Guns) spielen die mathematisch-komplexen Riff-Arrangements in Perfektion.…