Alle Beiträge zum Thema: Reviews

Reviews zu aktuellen Veröffentlichungen gehören zu unseren bevorzugten Themen. Unsere Rezensionen findet ihr in dieser Kategorie – immer ehrlich, ausführlich und vor allem subjektiv.

Lina Maly über die Schönheit des Unperfekten auf „Können Augen alles sehen“

Es gibt Alben auf die man monatelang hin fiebert. Dann ist dieser eine Freitag da und zum Aufstehen hört man sie, die neuen Songs. Man ist gebannt, viel mehr eingefangen im Spektakel als im Zirkus.…

Ein wunderbares Pop-Kunststück: „Birthmark“ von Hanne Hukkelberg

Hanne Hukkelberg spinnt gern Fäden zwischen dem, was auf den ersten Blick so gar nicht zusammenzupassen scheint. Schon in der Vergangenheit hat die Sängerin, Komponistin und Produzentin Art-Pop, Folktronica und Jazz miteinander verflochten. Und in…

Der Soundtrack für den Hitzesommer: Leisure mit „Twister“

Bei der folgenden Review spoiler ich vorab, dass die Songs sehr catchy sind und ein Ohrwurm nicht ausgeschlossen werden kann: Leisure trafen sich in Neuseeland während ihres Urlaubs bei dem Versuch, einfach mal was neues…

Leb was du liebst oder ein Aufruf zum Drogenkonsum: Fatoni bringt „Andorra“

Endlich ist Fatoni wieder da, um uns ein weiteres Mal zu beweisen, wie Deutschrap in gut klingen kann. Ich bin mir gar nicht sicher, ob „Andorra“ tatsächlich erst das zweite Soloalbum vom Münchener ist; zuletzt…

Ruhigere Töne und leidenschaftliche Streicher: Silversun Pickups mit „Widow’s Weed“

Für ihr fünftes Album ließen sich die Silversun Pickups vier Jahre Zeit. Das Quartett war diesmal gemeinsam mit Produzent Butch Vig im Studio, der sich in den 90ern bereits durch die Zusammenarbeit mit Bands wie…

Herrlich unaufgeregt: Faye Webster mit „Atlanta Millionaires Club“

Faye Websters Musik ist wie eine ausgiebige Massage. Klingt verrückt? Ist aber wirklich so. Während man ihre herrlich unaufgeregten Stücke hört, fühlt man sich vollkommen im Hier und Jetzt. Sind sie zu Ende, wünscht man…

Indie-Pop Melodien mit Hitpotenzial: The Head and the Heart mit „Living Mirage“

Das vierte Album von The Head and the Heart ist von unterschiedlichen Gefühlen geprägt. Nachdem Sänger Josiah Johnson bereits zu Zeiten von „Signs of Light“ einvernehmlich aus der Band verabschiedet wurde, hat Matt Gervais (nebenbei…

Soul-Pop mit Gänsehautgarantie: Donna Missal mit „This Time“

Es ist ein fantastisches Gefühl, wenn neue Musik dafür sorgt, dass alle Informationen darüber recherchiert werden möchten und Songs immer und immer wieder abgespielt werden. Donna Missal hat diese Neugier bei mir geweckt und bisher…

Selfmade Künstler aus Seattle: SYML mit gleichnamigen Debüt „SYML“

Musik aus Seattle wird größtenteils mit Grunge aus den 90ern oder Folk-Bands aus den 2000ern verbunden. Allerdings gehört SYML in keine der beiden Kategorien. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Musiker nicht direkt aus…

Gus Dapperton beeindruckt mit seinem Debüt „Where Polly People Go To Read“

Letztens war ich noch im Hamburger Terrace Hill und durfte das Konzert des Paradiesvogels aus New York erleben. Klar, dass ich nun auch nicht mit einer Review zu Gus Dappertons Debütscheibe hinter dem Berg halte.…

Bibio veröffentlicht mit „Ribbons“ eine thematische Ode an die Natur

Mit „Ribbons“ veröffentlicht Stephen Wilkinson aka Bibio sein neues Album via Warp Records – eine thematische Ode an die Natur, voller Schönheit und Sanftheit sowie eine musikalisch eskapistische Reise. Geschätzt für sein elektronisches und experimentelles…

Eine musikalische Zeitreise: Darjeeling mit „Hokus Pokus“

Damals noch mein persönlicher Geheimtipp, heute womöglich schon eine Band, die demnächst auf den zahlreichen Playlisten als die neue Sensation gefeiert werden könnte: Darjeeling veröffentlichen ihr zweites Album „Hokus Pokus“ und wirken zwar gereifter als…

Keine EP wie alle anderen: Schreng Schreng & La La – Alles Muss Brennen

Nicht jede EP ist einfach nur eine lose Aneinanderreihung mehrerer Songs. Manchmal verstecken sich dahinter auch Geschichten. In diese Liste reiht sich nun die neueste Veröffentlichung von Jörkk Mechenbier und Lasse Paulus alias Schreng Schreng…

Unterschätze Rockband aus den Niederlanden: Navarone mit „Salvo“

Beim Reeperbahn Festival 2017 zählten Navarone eindeutig zu den Bands, die mich nach ihrem Auftritt am meisten beeindruckt haben. Die Alternative-Band aus den Niederlanden rockte damals am Nachmittag die Bühne im Molotow und hinterließen einen…

Wenn alles anders kommt als erhofft: Lucy Rose mit neuem Album „No Words Left“

Es gibt sie. Diese Künstler, die einen nachhaltig mit ihrer Musik bewegen, auf dem eigenen Weg begleiten, einem Trost schenken und deren Songs in den wohl schönsten Momenten im Hintergrund laufen. Und da ist sie…

Foals in frischem Glanz auf „Everything Not Saved Will Be Lost“ Part 1

Es gibt sie noch. Die Band, die Jahre lang stets ein treuer Begleiter war. So ist es mit zum Glück mit Foals. Während ein Großteil ihrer Zeitgenossen nach und nach auf der Strecke blieb, ist…