International erfolgreich, Konzerte ausverkauft, Festivaldauerbrenner: Chvrches hat in den vergangenen Jahren alles erlebt. Getreu dem Motto „If You Make It Here, You Can Make It Anywhere!“ drehen die drei Schotten aus Glasgow das Prinzip nun einfach um und bespielen eines der höchstfrequentierten Plätze des Planeten: die Grand Central Station von New York.

Die Performance ihres Hits „The Mother We Share“ ist Teil der Pilotepisode der neuen TV-Serie „NY Live: In Concert“, welche etablierte Musiker an bekannte und beliebte Plätze New Yorks führt. Mit dabei sind u.a. Foster The People, Demi Lovato, Train und Coheed & Cambria.

Auf Facebook ist bereits viel Behind the Scenes Material zur Stilllegung des New Yorker Hauptbahnhofs im vergangenen November zu finden, selbstverständlich sind auch unsere Elektropopper von Chvrches drauf zu entdecken. Wir sind sehr gespannt und freuen uns bereits auf weitere Clips der neuen TV-Reihe. Der Starttermin ist zur Zeit jedoch noch unklar, womit wir auch beim „Haken“ dieser Angelegenheit wären.

— CHVRCHΞS (@CHVRCHES) 8. Januar 2015

Der Clip der auf YouTube derzeit noch herumgeistert beinhaltet noch nicht das finale Master der Audioversion. Dieses lässt noch eine Weile auf sich warten und auch die Band war von der Veröffentlichung nicht besonders angetan, wie sie auf Twitter kundtaten. Wir bleiben dran.

[asa]B00E3K52JC[/asa]