Ich weiß nicht wie ihr zu Robert Rodriguez steht, aber ich stehe auf seine Filme! Er ist unter anderem für From Dusk Till Dawn, The Faculty, Machete und Sin City verantwortlich.

Auf der Bühne (Halle H) der diesjährigen Comic Convention in San Diego hat er einige Infos rausgehauen, die für Fans sehr interessant sein dürften.

Er arbeitet derzeit sehr eng mit Frank Miller an dem Sequel zu Sin City. Es wird wieder eine Zusammenfassung von drei Storys werden.

Außerdem wird es zwei Nachfolger zu Machete geben. Machete Kills und Machete Kills Again. Der dritte Teil wird laut Rodriguez nicht auf der Erde spielen, und Sci-Fi-mäßig aufgebaut werden. Eine wie er sagt „Space Opera“.

Rodriguez wird in der Größe von Filmen wie Sin City oder Pulp Fiction den Comic Heavy Metal verfilmen.

Als letztes deutete er an, Adaptionen zu Fire & Ice (1983) und Death Dealer von Frank Frazetta zu machen.

Ich persönlich freue mich vor allem auf den zweiten Teil von Sin City und auch wenn Machete kein Meisterwerk war, unterhaltsam war der Film mit Danny Trejo auf jeden Fall, bin gespannt wie die Fortsetzungen werden. Zu Heavy Metal und den anderen beiden Projekten kann ich leider nichts sagen, da ich die Magazine/Filme nicht kenne. Aber wenn sie von Robert Rodriguez werden, kann da eigentlich nicht viel schief gehen.

Wer es gar nicht abwarten kann was neues von Robert Rodriguez zu sehen, kann sich dieses Jahr noch den viertel Teil von Spy Kids ansehen :P

Was haltet ihr von (abgekürzt) RR? Meisterwerke oder nur sinnloses Gemetzel?