Foto: Caroline Germany

Foto: Caroline Germany

Wir starten eine Zeitreise in das Jahr 2009. Mit zarten 15 Jahren auf eine Band wie die Crystal Castles zu stoßen ist zugegebenermaßen ein großes Ding! Der Sound, das Auftreten und die Konzerte der zweiköpfigen Elektro-Band aus Toronto lassen sich wohl mit keinem anderen Wort besser beschreiben, als mit „extrem“ – vor allem wegen der extrovertierten, etwas schrägen, jedoch bewundernswerten Sängerin Alice Glass.

Wir spulen vor, nun haben wir das Jahr 2016. Die Veröffentlichung des letzten Studioalbums der Crystal Castles ist gute vier Jahre her. Alice Glass ist seit einiger Zeit kein Bandmitglied mehr. Eins steht zu diesem Zeitpunkt jedoch schon fest, für Produzent und Mann an den Synthesizers Ethan Kath ist der Verlust von Alice Glass keinesfalls ein Beinbruch. Mit der neuen Single „Char“ präsentiert Ethan Kath nicht nur stolz den neuen Bandzuwachs Edith Frances, sondern macht deutlich, dass für Crystal Castles noch lang kein Ende in Sicht ist!

Als großer Fan von Alice Glass als Bandmitglied der Crystal Castles fällt es mir schwer eine andere Sängerin an Ethan Kaths Seite zu sehen. Doch ich muss offenherzig zugeben, dass Edith Frances als Gesamtpaket sehr gut zu dem bisherigen Image der Crystal Castles passt. In der neuen Single „Char“ präsentiert sich Edith Frances Stimme weniger exzentrisch, als die von Alice Glass. Dennoch ein wirklich toller Song, der bei mir rauf und runter läuft. Das neue Album der Crystal Castles mit dem Namen „Amnesty (I)“ soll am 19. August erscheinen, wir können also gespannt sein!

Crystal Castles auf Deutschland Tour

  • 20.10. – Frankfurt, Zoom
  • 31.10. – Berlin, Columbia Theater
  • 01.11. – Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 02.11. – Köln, Essigfabrik

[asa]B0019M06KM[/asa]