In einer guten Woche ist es wieder soweit: Das Spektrum Festival geht in die nächste Runde! Bereits zum sechsten Mal wird das Hamburger Dockville-Gelände zur ersten Anlaufstelle für alle, die etwas für urbane Musik übrig haben. Vermutlich gibt es kaum ein anderes Ein-Tages-Festival, das mit einem ähnlich geschmackssicheren Line-Up aufwarten kann und sowohl Praise Mag-Jünger mit limitierten Asics als auch New Era-Kappenträger mit Wu-Tang-Tattoo zufrieden stellt. Natürlich alles bei bestem Sommerwetter.

Headliner sind dieses Jahr Die Orsons, die für ihre fulminanten Live-Skills sowohl berühmt als auch berüchtigt sind. Besonderes Interesse dürfte den Newcomern CE$ und RIN gelten, die drauf und dran sind die deutsche Rap-Szene ordentlich aufzurütteln. Besonders letzterer hat bereits jetzt einige Hits auf der Habenseite, die vor wenigen Wochen die Crowd des Openair Frauenfeld in absolute Ekstase getrieben haben. Word auf dem Facebook-Video seine Mutter.

Foto: Hinrich Carstensen

Auch auf Produzenten- und DJ-Seite wird für einiges Kopfgenicke gesorgt. So werden mit Die Achse aka Farhot und Bazzazian zwei der besten Beatbauer des Landes an den Decks stehen. Für Aufregung sorgen wird aber mit Sicherheit auch der 16-Jährige KUSO KVKI, der erst Anfang des Jahres seine Debüt-EP gedroppt hat. Für mich zählen zu den Highlights aber auch der Brite Loyle Carner, Dexter und natürlich die Section Boyz.

Über die Bühne gehen wird das ganze am Samstag, den 5. August. Der Einlass beginnt um 13.00. Ungeöffnete, alkoholfreie Getränke in PET-Behältern bis 1 Liter dürfen mitgebracht werden. Wie immer gibt es vor Ort kostenfreies Leitungswasser. Tickets gibt es noch unter: www.kopfundsteine.de/ticketshop

[asa]B00SZMO9MA[/asa]