Für ihre manischen und spannenden Konzerte sind Daughters bereits bestens bekannt und ab April kann man sich das Spektakel auch hierzulande wieder live anschauen. In vier deutschen Städten wird das Quartett um Sänger Alexis Marshall auftreten, ab August gibt es dann nochmal fünf weitere Auftritte im deutschsprachigen Raum.

Besonderes Augenmerk legen wir natürlich auf die anstehende Show im Hamburger Hafenklang. Dort wird sich die Gewalt, die diese Band mit ihrer Mixtur aus Punk und Noise-Rock entfacht, in bester Kulisse und einem unserer Lieblingsclubs entfalten können. Mit im Gepäck haben sie dann natürlich auch ihr aktuelles Album „You Won’t Get What You Want“, von dem auch der Song „Less Sex“ stammt, zu dem die Band Mitte Januar ihr aktuellstes Musikvideo veröffentlicht hat:

Daughters: Live in Deutschland 2019

  • 08.04. – DE: München, Backstage
  • 09.04. – DE: Stuttgart, Juha West
  • 12.04. – DE: Berlin, Cassiopeia
  • 13.04. – DE: Hamburg, Hafenklang
  • 05.08. – DE: Leipzig, Naumanns
  • 09.08. – DE: Köln, MTC
  • 12.08. – DE: Wiesbaden, Schlachthof
  • 13.08. – CH: Zürich, Bogen F
  • 14.08. – CH: La Locle, Rock Altitude Festival