Foto: Beats International Music Promotion

Der Hype um den britischen Ausnahmekünstler Declan McKenna nimmt kein Ende. Nach seiner Performance bei „Later.. With Jools Holland“ und der Nennung in der BBC Longlist für 2017, wird eines unwiderruflich klar: der gerade mal achtzehn jährige Musiker ist längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Zum Start ins neue Jahr veröffentlicht Declan McKenna überraschenderweise kurzerhand seine neue Single „The Kids Don’t Wanna Come Home“ und macht umsomehr neugierig auf sein Debütalbum, welches voraussichtlich im Frühjahr erscheinen soll.

„The Kids Don’t Wanna Come Home“, ein Song, den wir bereits auf dem Reeperbahn Festival 2016 live hören konnten, reiht sich tadellos in die bisherigen Veröffentlichungen des ausdrucksstarken DIY-Künstlers ein. Er beschreibt seinen Sound selbst als „dreamy indie guitar electronic music“ und verarbeitet mit seinen Songs das, was ihn persönlich bewegt und nimmt vor allem vor sozialkritischen und politischen Themen kein Blatt vor den Mund. Im Februar kommt Declan McKenna als Support für Blossoms für vier Termine nach Deutschland. Nicht hingehen ist keine Option!

Reeperbahn Festival 2016: Über große Gefühle und Emotionen in Wohnzimmer-Atmosphäre!

Zugegebenermaßen hängt an der Planung des Reeperbahn Festivals, dem größten Club-Festival Europas, schon einiges dran. Bei über 400 Bands in vier Tagen lässt sich nur... Weiterlesen →

Declan McKenna auf Deutschland-Tour mit Blossoms

  • 13.02.2016 München, Technikum
  •  15.02.2016 Berlin, Frannz Club
  •  27.02.2016 Hamburg, Knust
  •  28.02.2016 Köln, Gebäude 9

[asa mp3]B01NCOWGKT[/asa]