dsDer bärtige Typ mit dem Schlafpuder aus dem Kinderfernsehen und das körpereigene Stresshormon – wie passt das zusammen? Nun, mit rauher Stimme und einer doch irgendwie dem Punk entsprungenen Attitüde präsentiert Der Sandmann seine erste EP „Adrenalin”, aber statt Uptempo-Drums und Gitarrengewitter geht der frische Singer-Songwriter es ruhig an und lässt als Instrumentierung seiner fünf Tracks nicht mehr als seine Akustikgitarre zu – das reicht aber auch vollkommen, um den melancholischen Songs angemessene Klangwelten zu bereiten!

Freunde von Acts wie Tigeryouth oder Senore Matze Rossi, mit dem Der Sandmann auch am 14.11. gemeinsam in Saarbrücken zu sehen sein wird, sollten auf jeden Fall reinhören. Das könnt ihr ab jetzt bei uns tun, denn wir haben mit freundlicher Unterstützung von Last Exit Music die ganze EP für euch im Stream!

Kaufen kann man „Adrenalin” natürlich auch: Für einen schlappen Fünfer gibt es die EP im Last Exit Music Shop wahlweise auf CD oder Tape. Warum sich übrigens der Labelgründer und -betreiber Andreas auf letzteres Medium spezialisiert hat, besprachen wir vor kurzem hier im Interview mit ihm.

„Adrenalin” als CD oder MC bestellen

Wer den Sandmann live erleben möchte, hat Ende des Monats noch die Möglichkeit dazu – zumindestens in Hessen, wo er am 24. September Darmstadt, am 25. September Idstein und am 26. September Rüsselsheim bespielt.

Der Sandmann bei Facebook