Fotos: Charles Engelken, noisiv.de

Für ihre fesselnden Konzerte sind Die Nerven schon seit jeher in aller Munde. Es wird ordentlich gelärmt, der fast schon trance-artige Zustand, den die Songs hervorrufen, wirkt live noch stärker, als auf Platte und die unhaltbare Wut transportiert sich wunderbar zum jeweiligen Publikum.

Mit ihrem neuen Album „FAKE“ ging das Trio auf Release-Tour und spielte dabei vor ausverkaufter Kulisse im Hamburger Hafenklang. Vom ersten Anschlag war klar, dass es an diesem Abend heiß werden würde – trotz der kleineren Sound-Probleme, die es über die ersten beiden Songs gab.

Die wiederum sind bei einer Nerven-Show schlichtweg egal. Es zählt das Feeling und das war sofort präsent und intensivierte sich mit jedem Song weiter über das gesamte Set hinweg. Die Band hat abgeliefert und spielt nach wie vor die intensivsten Konzerte, die man heutzutage erleben kann.

Fotogalerie: Die Nerven

Fotogalerie: Swutcher (Support)

[asa mp3]B0799YPNGY[/asa]