Im Backstagebereich mit Aussicht auf den Hafen

East Cameron Folkcore: Unplugged im Hafenklang

Erst im letzten Jahr veröffentlichten East Cameron Folkcore ihr letztes Album „Kingdom of Fear“. Dass dann direkt im darauffolgenden Jahr schon die nächste Platte kommt, ist in diesen Jahren recht untypisch. Umso größer ist dann natürlich das Interesse, zumal sich die Band im Schaffensprozess offensichtlich neu orientieren musste, denn von den ursprünglich elf Musikern, die auch „Kingdom of Fear“ aufnahmen, sind inzwischen nur noch sieben übrig.

East Cameron Folkcore - Better Off (Album-Cover)

Die Reduktion der Mannstärke steht auch symbolhaft für den Sound der Folk-Punk-Band, der auf „Better Off“ ein durchaus anderer ist. Die Song-Strukturen sind etwas simpler, gestraffter und im Ergebnis komprimierter. Das schadet der Dringlichkeit ihrer Musik aber in keinster Weise, denn die ist nach wie vor überall vorhanden und noch immer schaffen sie es beispielhaft spielerisch, zig verschiedene Layer zu einem konsistenten Ganzen zu verknüpfen.

Die Texte von Jesse Moore und Blake Bernstein, der „Einsteins Nightmare“ singt, sind voll von ihrer Einstellung gegen Politiker und Kapitalismus, krachigem Soul, absolut mitreißend und das zentrale Element dessen, was East Cameron Folkcore ausmacht. Sie lassen sich nicht den Mund verbieten, ihr eigener Drang zerreißt sie beinahe und hinterlässt tiefe Einblicke in die Gedankenwelt der Band.

Ob es nun die Uptempo-Songs sind, wie das namensgebende „Better Off“ oder langsamere Stücke, wie „Darling What Went Wrong“, in dem Moore und seine Frau April Perez-Moore ein tolles Duo singen – da kommt eine ganze Menge bei rum! Eben das ist es, was East Cameron Folkcore so besonders macht: Sie sind nicht die x-te Band, die in Plattitüden über den Abgesang der Welt, Hass auf Politiker und Kapitalismus singen. Stattdessen sind sie eine der ganz wenigen Gruppen, der man bei jedem Wort anmerkt, wie ernst es ihnen ist. Das war beim schweren Konzept-Hammer „Kingdom of Fear“ so und ist auch jetzt bei „Better Off“ nicht anders.

There’s something wrong with a girl I’m dreaming of
She once was so pure
She once was so young
But now her ice caps are melting
But now her storms are so strong
But now we’re all gonna die in this together
Oh my darling what went wrong?

East Cameron Folkcore – Darling What Went Wrong

East Cameron Folkcore auf Tour

  • 03.11. – DE: Trier, Lucky’s Luke
  • 04.11. – DE: Reutlingen, FranzK
  • 05.11. – CH: Zug, Galvanik
  • 06.11. – CH: Bern, Marta Bar
  • 08.11. – AT: alzburg, Rockhouse Bar
  • 09.11. – DE: Nürnberg, Z-Bau
  • 10.11. – DE: Dresden, Groovestation
  • 11.11. – DE: Bremen, Tower
  • 12.11. – DE: Hamburg, Kleiner Donner
  • 14.11. – DE: Berlin, Musik & Frieden
  • 15.11. – DE: Weinheim, Café Central
  • 16.11. – DE: Köln, Underground
  • 17.11. – DE: Lingen, Alter Schlachthof
  • 18.11. – DE: Braunschweig, Eule
  • 19.11. – DE: Essen, Zeche Carl

[asa]B01JHE3542[/asa]