Von Wegen Lisbeth

Du! Ja, du! Wie du dich an deine Sitzlehne klammerst, den Ästen die Blätter abzählst und dir deinen Tag ausmalst: du könntest mal wieder laufen gehen. Mit einem lockeren Song, einer Filmcrew und am Besten noch all deinen Freunden. Wär das nicht nice?

73 Blätter später könntest du dich schon im Clip zu „Bitch“ wiederfinden: Von Wegen Lisbeth kochen auch darin den deutschsprachigen Indie-Pop erneut auf den Punkt, lassen Freunde und Familie in einer Slow-Motion-Aufnahme für dreißig Sekunden durchs Bild hüpfen, während viele hippe Dinge mit vielen jungen Menschen passieren. Ich sollte wirklich öfter laufen gehen.

„Grande“ nennt sich das plattenförmige Zuhause der aktuellen Single, welche schon morgen erscheint. Eine Debüt-LP die dem Strom strotzt und auf nur eine Neuaufnahme der einstigen 2013er-Erstveröffentlichung „Und plötzlich der Lachs“-EP setzt: „Sushi“. Das sehen wir gerne.

Wer dem Treiben auch gern zusieht, hat in diesem Jahr das goldene Los gezogen: Von Wegen Lisbeth werden so ziemlich jede Ecke des Landes ansteuern. Informationen und Tickets hält dazu Landstreicher Booking für euch parat. Ist das nicht nice?

„Grande“ erscheint am 15. Juli über Columbia.

[asa]B01EVZDNGM[/asa]