Foto: Screenshot YouTube / ElectricGuestVEVO

Gerne erinnere ich mich an den Sommer 2012 zurück. Spotify war gerade erst in Deutschland gestartet und setzte für viele hier eine musikalische Revolution in den Gang. Ich entdeckte eine Menge neuer Bands und Musiker und so bin ich auch auf Electric Guest und deren Debütalbum „Mondo“ gestoßen. Die Songs „Troubleman“ und „American Daydream“ waren schnell gestarred und begleiteten mich so die nächsten Monate. Die Freude ist jetzt also groß, denn Electric Guest sind nach fünf Jahren wieder zurück und veröffentlichen am 17. Februar das neue Album „Plural“.

Die erste Single ist bereits letzten Monat samt Musikvideo veröffentlicht worden und heißt „Dear To Me“. Neben der Indie-Pop Truppe rund um Sänger Asa Taccone sehen und hören wir die Rockermädels von HAIM, die sich hier von ihrer seichteren Seite zeigen. Ebenfalls zu Gesicht bekommen wir Schauspieler und Musiker Andy Samberg, der mit Asa´s Bruder Jorma Taccone die mittlerweile weltbekannte Comedy-Gruppe The Lonely Island ins Leben gerufen hatte.

Noch neuer ist jetzt die zweite aus „Plural“ ausgekoppelte Single namens “Back For Me“, die in der zweiten Januarwoche Premiere feierte und uns den neuen Sound von Electric Guest noch schmackhafter macht.

Auf Tour gehen die Amerikaner natürlich auch noch uns so darf man sich hierzulande auf vier exklusive Termine freuen. Hier in Hamburg dürfte mit einem ziemlich vollen Knust zu rechnen sein, ich bin gespannt was die Band live drauf hat!

Electric Guest Deutschlandtour

  • 24.04. Hamburg, Knust
  • 25.04. Berlin, Musik & Frieden
  • 27.04. München, Strom Club
  • 28.04. Köln, Gebäude 9

[asa]B01N7TQ56O[/asa]