Ich hoffe die meisten von euch haben schon mal was von Elliott Smith gehört. Wenn nicht, dann sage ich euch jetzt dass er neben Jeff Buckley zu einem der besten Singer/Songwriter seiner Zeit war der ebenfalls unter traurigen und in diesem Fall sehr kuriosen Umständen verstorben ist.
Zu seinen bekanntesten und schönsten Songs gehören da u.a. Miss Misery, Needle in the Hay, Twilight und Angeles, welche ich empfehle unbedingt anzuhören.

Nachdem nun im Winter 2009 schon einmal posthum ein bisher unveröffentlichter Song entdeckt wurde [Quelle], ist vor wenigen Wochen wieder ein Song aufgetaucht, von welchem ich sehr beeindruckt bin.
Der Track heißt „The Real Estate“ und wie bei jedem bisher unveröffentlichtem Song, fragte ich mich wo der her kam. Dazu musste ich eine kleine Aussage von Smith-Freund Kevin Moyer lesen in der er beschreibt wie er den Song gefunden hat.
Gekürzte und übersetzte Fassung:

Ein paar Jahre nach seinem Tod durfte ich mit der Erlaubnis von Elliot’s Familie an Volume Two vom „Live From Nowhere Near You“-Album arbeiten. Dazu traf ich mich mit Larry Crane, Freund und Besitzer vom Jackpot! Studio hier in Portland. Nach einiger Recherche fanden wir zwischen zwei bekannten Songs ein Tape mit einem für uns und auch der Familie unbekanntem Song. Dem Tape lagen keine Notizen bei, nur ein blankes Tape mit einem Song. Alle Instrumente sowie natürlich die Stimme von Elliot Smith selbst eingespielt.
Für die ersten Jahre nannten wir ihn einfach „Untitled“ oder „No Name“ bis wir später Aufnahmen von Elliot’s Highschool Band „Stranger Than Fiction“ fanden, in dem genau dieser Song vorkam und mit „The Real Estate“ betitelt war. Garrick Duckler, ein Schulfreund von ihm hat wohl das Co-Writing übernommen.
Warum aber Elliot Smith den Song nochmals solo aufgenommen hat, ist unklar.

Also, eine sehr interessante Story. Es ist wie im Kreis, es startet bei der Highschool, und dort endet es auch wieder. Wer den Originaltext lesen möchte klickt bitte einmal hier.
Nun, ich will euch nicht länger im dunklen sitzen lassen, hier ist der Song The Real Estate welcher wirklich schöne Passagen und ein wundervolles Gitarrensolo beinhaltet

Wie schon erwähnt, sehr schöner Track wie ich finde. Was haltet ihr davon?