The Smith Street Band - Birthdays (Musikvideo)

Foto: Screenshot YouTube / thesmithstreetband

Gestern war Valentinstag. Findet ihr scheiße? Ich auch. Es gibt aber auch gute Seiten an diesem Tag. Personifiziert heißt dieser Grund „The Smith Street Band“, denn gestern haben sie zwei tolle Neuigkeiten rausgehauen: einerseits veröffentlichen sie am siebten April ihr neues Album „More Scared Of You Than You Are Of Me“ via Uncle M, andererseits haben sie passend dazu ein neues Musikvideo zum Song „Birthdays“ veröffentlicht, nachdem „Death To The Lads“ im November bereits einen ersten Vorgeschmack lieferte.

Der Song ist unglaublich gut, Wil Wagner trägt den Track mit seiner authentischen Vocal-Performance ganz tief ins Herz. Wer braucht schon perfekte Pop-Balladen mit vier Oktaven und all dem ganzen Unsinn, wenn man auch jemandem, wie ihm, zuhören kann? Richtig: Niemand!

Das Musikvideo wiederum zeigt zunächst ein kleines Mädchen, das einen Roboter geliefert bekommt, der sie im Verlaufe der Story durch ihr halbes Leben begleitet. Zwischen Höhen und Tiefen weicht der auf „Max“ getaufte Roboter nicht von ihrer Seite und irgendwie ist die Kombination aus Song und Video unfassbar ergreifend!

[asa mp3]B06WCZS3VW[/asa]