fatoni

Mit „C’mon das geht auch klüger” veröffentlichte der Münchner MC Fatoni vor Kurzem seine aktuelle Free-EP, aus der er in der vergangenen Woche die Videosingle „Schlafentzug” auskoppelte. Die Hauptrolle übernimmt hierbei der Rapper und Schauspieler nicht selbst, sondern überlässt sie dem häufig an Matthias Schweighöfers Seite im Kino zu sehenden Friedrich Mücke und Lorna Ishema, bekannt aus dem Deutschen Theater Berlin.

Nachdem das ehemalige Creme Fresh-Mitglied bereits beispielsweise 2013 auf der großartigen Edgar Wasser-Kollabo „Nocebo” bewies, dass er sich in seinen Raps sowohl von der spaßigen als auch ernsthafteren Seite zu zeigen weiß, ist „Schlafentzug” neben Gag-Punchline-Gewittern wie dem Titelsong der wohl anspruchsvollste Song auf „C’Mon das geht auch klüger”. Die mit dem Track geschaffene Stimmung untermalt das unter Regie von Ferdinand Arthuber entstandene Video optimal und ist unbedingt sehenswert, denn einen Clip in diesem Stil findet man im deutschen Hip-Hop doch eher selten!

[asa mp3]B006C1OJLW[/asa]