Mit Leidenschaft auf der Bühne: Matze Rossi im Kleinen Donner

Matze Rossi ist schon ein Teufelskerl. Das kann man wohl mit Fug und Recht behaupten – spätestens, nachdem man ihn live gesehen hat. In Hamburg hatte man vor kurzem am 29. April die Gelegenheit dazu,…

So feierten Keele beim Release-Konzert im Hafenklang

Am 28. April war es endlich so weit: Keele haben ihr Debütalbum „Gut und dir“ via Rookie Records veröffentlicht. Das musste natürlich gefeiert werden und so ging es an diesem Abend in den Goldenen Salon…

Kyles Tolone & Terry Hoax im Knust: So war es!

Am 21. April haben Kyles Tolone aus Göttingen ihr Debütalbum „Of Lovers & Ghosts“ veröffentlicht und mit eben jener Platte sind sie aktuell auf Release-Tour unterwegs. Am 27. April spielten sie als Support für Terry Hoax…

Creeper im Hafenklang: Die gefeierten Punk-Newcomer in Hamburg!

Es gab mal eine Zeit, da sind musikalische Phänomene aus dem Vereinigten Königreich schneller rübergeschwappt als Schwarztee einziehen kann. Wie das Beispiel der englischen Pop-Punks von Creeper zeigt, ist das inzwischen nicht mehr ganz der Fall: Verkehren sie in…

Heiß gings her: Bury Tomorrow, Any Given Day und The Charm The Fury im Logo!

Nachdem ich letzte Woche Mittwoch Parkway Drive bestaunen durfte, ging es am nächsten Tag gleich weiter mit dem nächsten Konzert, auf welches ich mich mindestens genauso freute. Denn dort standen Bury Tomorrow zusammen mit Any…

Deaf Havana: Höfliche Engländer mit Hangover zerlegen das Logo!

Ende letzten Jahres habe ich Deaf Havana und Dinosaur Pile-Up zum ersten Mal live erleben dürfen. Beide Bands waren zu dem Zeitpunkt als Support-Acts unterwegs. Deaf Havana bei Jimmy Eat World und Dinosaur Pile-Up bei Royal…

Counterfeit. im Knust: Welcome back and see you again!

Mit ihrem ersten Album „Together We Are Stronger“ bewiesen Counterfeit., dass sie wissen, wie man abrocken kann. Vergangenen Freitag starteten die Jungs um Sänger Jamie Bower nun ihre Europa-Tour hier bei uns im Hamburger Knust.…

Human Abfall suchen auch im Hafenklang ihresgleichen

Human Abfall gehören zu dieser seltsamen Stuttgarter Post-Punk-Szene, denen unter anderem auch Gruppen, wie Die Nerven und Karies angehören. Ist man Teil einer solchen Subkultur mit einem derartig anderen musikalischen Output, geht das an keinem…

Drangsal im Knust: Ein unvergesslicher Abend voller Überraschungen

Ich nehme gleich schon mal die Spannung vorweg: Dieser Abend war ein ganz spezieller, denn Drangsal schafften die hohen Erwartungen an das Konzert bei weitem zu übersteigen; obwohl beinahe jeder von uns die Gruppe bereits…

Begeisterung im Doppelpack: Highly Suspect und FEWS glänzen im Molotow!

Mittwoch, 1. März. Tatort: Das Molotow auf der Hamburger Reeperbahn. Wer an diesem Abend mit gültigem Ticket vor dem Eingang des mehrstöckigen Indieclubs stand, hatte gleich doppelten Anlass zur Freude: für nicht einmal zwanzig Tacken…

Oum Shatt brachten im Uebel & Gefährlich alle zum Tanzen!

Indie, Surfgitarren und arabische Harmonien in einer Band? Das geht nicht? Das geht wohl und nennt sich Oum Shatt! Die vier Berliner haben ihren ganz eigenen Musikstil geschaffen und sind damit aktuell auf Tour unterwegs. Vor einigen…

Fatherson beweisen im Molotow, wie hervorragend schottischer Indie-Rock klingen kann!

Es ist ein offenes Geheimnis: Meine Begeisterung zu der schottischen Indie-Rock-Band Fatherson ist kaum zu bändigen. 2014 haben sie mich als Vorband für We Were Promised Jetpacks begeistert, drei Jahre später kommt die Band mit ihrem zweiten…

Zerstörung pur bei Chelsea Grin und Betraying The Martyrs im Logo!

Wer sich das Line-Up der „Self Infliced“-Tour, angeführt von Chelsea Grin, anschaute, wusste, dass es ordentlich zur Sache gehen wird. Mit Chelsea Grin, Betraying The Martyrs, Make Them Suffer und Void of Vision standen gleich…

Der Sky auf Erden II: So feierte Lars Lewerenz seinen Geburtstag im Molotow!

Lars Lewerenz – seines Zeichens der Audiolith-Mastermind – feierte jüngst und gezwungenermaßen seinen 40. Geburtstag. Eigentlich wollte er nämlich nach Tschechien zu einer Brauerei-Besichtigung flüchten. Das ging natürlich auf keine Kappe und so wurde er…

Beach Slang reißen mit ihrer Wonderwall alle im Molotow mit!

In ihrer noch relativ jungen Bandgeschichte haben Beach Slang bereits einiges erlebt. Zuerst trennte sich die Band im April letzten Jahres kurzzeitig, dann verließ Drummer JP Flexner die Gruppe. Im Oktober folgte dann Gitarrist Ruben…

Giant Rooks beeindrucken live im Nochtspeicher!

Im November 2015 lernte ich die Giant Rooks als Support-Band für die Steaming Satellites im Dortmunder FZW kennen. Der Auftritt der noch jungen Gruppe aus Hamm hat mich stark beeindruckt und so verlor ich das…