Foto: Bastian Bochinski

„Wir haben eine Überraschung für euch…“ schallte es heute aus Mecklenburg-Vorpommern hinaus in die Facebook-Welt: Feine Sahne Fischfilet haben für den 12. Januar 2018 mit „Sturm & Dreck“ ihr inzwischen fünftes Album angekündigt!

„Alles auf Rausch“-Tour ab Dezember

Die Ankündigung dockt unmittelbar an die kommende „Alles auf Rausch“-Tournee an, welche ab dem 1. Februar in Linz ihren Anfang nehmen wird und im DACH-Raum insg. 19 Termine umfassen wird. Ein Tourname der, so viel ist nun bekannt, an einem der Songtitel des neuen Longplayers angelehnt ist. Die komplette Tracklist haben wir unten für euch, alle Tourdaten inkl. Ticket-Informationen gibt’s hier!

Ein Klassiker über Nacht

Als die Punkband von Audiolith Records zuletzt im Januar 2015 ihre vierte Platte „Bleiben oder gehen“ veröffentlichte, waren auch wir vollkommen aus dem Häuschen: So sehr, dass meine damalige Review gar ihren Weg in die Wikipedia-Credits der Platte gefunden hat (… dank‘ geht raus ans Universum). Stücke wie „Warten auf das Meer“ oder „Solange es brennt“ wurden über Nacht zu Klassikern, aus dem Deutschpunk ist die Kombo um Frontmann Monchi längst nicht mehr wegzudenken.

Auf Tour mit den Toten Hosen

Im Anschluss folgten viele weitere Konzerte und Festivals, auf dessen Plakaten Feine Sahne Fischfilet zunehmends die Etagen nach oben kletterten und prominenter abgebildet worden.Ein Blick auf Charles‘ Festivalbericht vom Wutzrock 2017 beweist: zurecht. Die Like-Zahlen waren plötzlich sechsstellig, das Bandlogo klebte bundesweit an Shirts und Jutebeuteln und auch der Support-Slot bei der Hallentour der Toten Hosen wird ihnen für diesen Dezember warmgehalten.

Wutzrock Festival 2017: Auch in diesem Jahr das schönste Festival Hamburgs

Bereits im letzten Jahr fotografierte ich das Wutzrock im Hamburger Süden, direkt neben dem Eichbaumsee. Das autonom und nichtkommerziell organisierte Umsonst-und-Draußen-Festival hatte sofort einen Platz... Weiterlesen →

„Noch nicht komplett im Arsch“ ein voller Erfolg

Mit der Aktion „Noch nicht komplett im Arsch! – Zusammenhalten gegen den Rechtsruck“ nutzten die sechs Jungs ihre gewonnene Popularität schließlich, um in zahlreichen Provinzen Mecklenburg-Vorpommerns ein Zeichen zu setzen, sowie bestehende Netzwerke und Unterstützer*Innen den Rücken zu stärken. Sie wurde zu einem vollen Erfolg, jede der Veranstaltungen konnte die bandeigenen Erwartungen gar noch übertreffen, wie Feine Sahne auf der eigens eingerichteten Webseite mitteilen.

„Sturm & Dreck“ – Tracklist

  1. Zurück in unserer Stadt
  2. Alles auf Rausch
  3. Angst frisst Seele auf
  4. Schlaflos in Marseille
  5. Zuhause
  6. Alles anders
  7. Dreck der Zeit
  8. Ich mag kein Alkohol
  9. Suruç
  10. Wo niemals Ebbe ist
  11. Wir haben immer noch uns
  12. Niemand wie ihr

Monchi und Co. halten Kurs: Nach eigener Auskunft sollen die zwölf Titel jede Menge „Ernüchterung, Suff, Spaß, Agitation, Vernunft und Exzess“ enthalten, sowie „persönliche und politische Themen“ von der Band und ihrem Umfeld bearbeiten. Alles wie immer also. Als Produzent konnte das Sextett Tobi Kühn (Thees Uhlmann, Die Toten Hosen) gewinnen.

„Sturm & Dreck“ erscheint am 12. Januar 2018 über Audiolith Records.

[asa]B0769XS611[/asa]