Screenshot 2014-11-20 12.25.58

Wie man es bei Künstlern wie Zedd oder Boys Noize beobachten konnte, kann man als Deutscher durchaus in die Welt der elektronischen Musik einsteigen. Das hauseigene Produzieren von Tracks und anschließende Auflegen ist erfolgreich wie nie und immer wieder erblicken auch talentierte Gestalten das Licht der Öffentlichkeit.

Screenshot 2014-11-20 12.28.09

So auch der junge Hamburger DJ & Produzent Felix Jaehn, der am vergangenen Freitag seinen Track „Shine“ samt animiertem Musikvideo veröffentlicht hat. Bei Hype Machine hat der Songs es schon auf Platz eins geschafft, was mich bei diesem fröhlichem Upbeat, dem einprägsamen Gesangspart und dem Einsatz von Saxofon, Panflöte und Co. kaum überrascht. Mit „Shine“ trifft Felix Jaehn den Nerv der Zeit und hat damit eine wunderbare Clubnummer auf den Markt geworfen, die an den vergangenen Sommer erinnert.

Der Track wurde zusammen mit Freddy Verano und Linying aufgenommen und die passende EP dazu wird am 5.12. erscheinen.

Felix Jaehn bei Soundcloud

Felix Jaehn auf Facebook