Audioqualität Test

Illustration von Claire O’Neill, NPR

Diese provokante Überschrift soll euch dazu einladen, sie zu widerlegen. Denn ich behaupte einfach mal ganz dreist, ihr könnt eine unkomprimierten Audio-Datei mit hoher Qualität nicht von einem mp3-File unterscheiden. Wie ich dazu komme? Ganz einfach: Es gibt einen schicken, aber feinen, Audio-Test dafür. Hört euch sechs verschiedene Titel in drei unterschiedlichen Qualitäten an und wählt aus, welches Stück die beste Qualität hat. Ich sage voraus, dass es nur wenige von euch schaffen, beim ersten Versuch sechs Richtige in diesem „Lotto” zu haben.

Spaß bei Seite; ich habe mich schon sehr oft mit audiophilen Menschen unterhalten, die Qualität des Zubehörs und der Quellen als das höchste Gut in ihrer Welt betrachten. Ich habe mit diesem Test gemerkt, dass man manchmal einfach keinen Unterschied hört. Jeder ist da natürlich anders. Aber ich mit meinen Null von Sechs Punkten fühle mich nun gerade etwas blöd. :P

Macht den Test und postet eure Punktzahl! Schummeln is nich! ;)

Audioqualität-Hörtest aufrufen →

Gastbeitrag von: Benno von Blendstufe.de