Bildschirmfoto 2015-06-22 um 20.48.07

Die Stimme (m)einer Generation. Unter dem Namen Fort Minor hebte sich Mike Shinoda von den Crossover-Dinos von Linkin Park ab und erschuf seine kleine Karriere abseits vom Mainstream. Nagut, das „kleine“ darf gestrichen werden und dass er mit seiner Musik den großen Strom nicht mitgerissen hat kann man jetzt auch nicht mehr bestreiten, aber das ist jetzt alles egal denn: Fort Minor ist zurück!

Nach seinem Debütalbum The Rising Tied und den Touren und Auftritten drumherum kam unter dem Namen lange Zeit nichts mehr. Die Platte produzierte er damals zum größten Teil selbstständig und wurde von namhaften Gastauftritten von z.B. Jay-Z, John Legend oder Skylar Grey begleitet. Nun ist er nach einer gut 10 Jahre währenden Pause zurück und liefert mit „Welcome“ zwar kein beatlastiges Brett, sondern eher eine lässige Rap-Hymne für den Sommer ab.

Ein Album folgt und es wird gemunkelt, dass die im Video gezeigte von ihm besprühte Graffitiwand zerlegt werden soll um in Stücken einer exklusiven Vinyleinlage beigelegt zu werden. Für Sammler sicherlich interessant. Wir sind jedoch viel mehr gespannt, wie das zweite Album von Fort Minor klingen wird und ob sich dort ähnliche Klassiker wie „Believe Me“ oder „High Road“ absetzen können.

[asa]B000BTIOOE[/asa]