HONIG_Foto2018

Foto: Haldern Pop Recordings

Knapp vier Jahre mussten Fans warten: Honig sind zurück mit ihrem neuesten Album mit dem bescheidenen Namen „The Last Thing The World Needs“. Das Warten hat sich in jedem Fall gelohnt, denn Kopf und Herz der Band Stefan Honig hat seine Auszeit genutzt und feiert ein hörbar erfolgreiches Comeback.

Auch auf ihrem vierten Album sind Honig sich treu geblieben: Stefans markante Stimme erzählt Geschichten, die wundervoll musikalisch untermalt werden. Bereits die Vorabsingle „Counterfeit Gallery“ dürfte zu einem der neuen Fanlieblinge werden, wirkt das Zusammenspiel der Instrumente so frisch und dennoch vertraut. Die neue Single „Boulders“ kommt etwas ruhiger daher und lädt im Chorus zum mitsingen ein.

Wer die Vorgänger von „The Last Thing The World Needs“ mochte, der wird auch mit der kommenden Platte glücklich werden. Das Album wirkt eine Spur bunter als die Vorgänger und dürfte mit Sicherheit den ein oder anderen neuen Fan schaffen. Nach dem Auftritt von Stefan Honig als Support von Hello Piedpiper erwähnte ich zuvor, dass er für mich als einer der unterschätzten deutschen Musiker gilt.

Stefan Honig gelingt der wunderbare Spagat zwischen Pop- und Indiemusik, mal ruhig oder ganz leise („It’s Never The Wrong Time To Sleep“, „Comic Relief“), dann aber auch wieder euphorisch und schneller („The Polyester Road“). Diese Mischung steht dem Album gut und unterstreicht den Sound der Band aus Düsseldorf. Im Herbst geht es dann mit „The Last Thing The World Needs“ auf Tour, bei dem sich die Musikfans auf die Livequalität von Honig freuen dürfen.

Honig Tourdaten 2018

  • 14.09. – Ulm, Roxy
  • 15.09. – Mainz, Schon Schön
  • 16.09. – Dresden, Beatpol
  • 17.09. – Berlin, Privatclub
  • 18.09. – Leipzig, Werk 2
  • 19.09. – Nürnberg, Club Stereo
  • 20.09. – Essen, Zeche Carl
  • 21.09. – Köln, Kulturkirche
  • 22.09. – Bremen, Tower
  • 28.09. – Konstanz, Kulturladen
  • 29.09. – Saarbrücken, Kleiner Klub
  • 30.09. – Aachen, Musikbunker
  • 02.10. – Langenberg, KGB
  • 03.10. – Haldern, Pop Bar
  • 04.10. – Hamburg, Knust
  • 05.10. – Münster, Sputnikhalle

[asa]B07DX9GCCK[/asa]