Foto: Heisskalt / Vom Wissen Und Wollen Artwork

Wie lässt es sich besser in die neue Woche starten, als mit einem Lebenszeichen von Heisskalt? Seit ihrem 2014 erschienenen Album „Vom Stehen und Fallen“ war es, abgesehen von zahlreichen Konzerten und Festivals, still um die Band. Nun sind sie wieder voll präsent, und das lauter und energiegeladener als je zuvor.

Dass ihr neues Album „Vom Wissen und Wollen“ am 10.06. das Leben erblickt, ist bereits seit einer Weile bekannt, doch seit Freitag bekommen wir mit dem Musikvideo zum ersten Track des Albums einen Einblick in das, was uns erwartet.

Hinter Heisskalts Single-Auskopplung „Euphoria“ steckt mehr als ein energiegeladener, rasender Song, der die Fans bei Konzerten zur Extase auffordert. Der Songtext setzt genau da an, wo gesellschaftliche Konventionen einen Riegel vorschieben würden.

„Die Kunst ist nicht das Weitermachen, fraglich ist wie das irgendwann aufhören kann.“

Heisskalt – Euphoria

Wozu sich dem geltenden Leistungsdruck der Gesellschaft fügen? Weshalb über eigene Grenzen hinaus gehen, um der Norm zu entsprechen? Heisskalt scheinen auf diese Fragen eine klare Antwort zu haben: Es besteht die Möglichkeit zu scheitern und diese sollte auch wahrgenommen werden! Hiermit rüttelt die Band nicht nur an dem vermeidlich vorherrschenden Wertesystem, sondern schafft gedankliche Freiräume. Freiräume die genutzt werden sollen.

„Euphoria“ macht Lust auf Mehr und neugierig auf weitere neue Songs! Das neue Album „Vom Wissen und Wollen“ präsentieren Heisskalt ausgiebig auf bisher 45 offiziell bestätigten Konzert- und Festivalterminen für das Jahr 2016. Einige der Termine für die anstehende Frühjahrstour sind bereits ausverkauft.

[asa]B01CRKPV0O[/asa]