Ty Segall - Californian Hills

Foto: Screenshot Dailymotion / Real Four

„You Decide“ befiehlt mir ein Werbeplakat einer ekelhaften Zigarettenmarke am Hamburger Hauptbahnhof. Übelkeit nach nur zwei Zügen. Ganz ähnliche Gefühle weiß dieser Zeit Ty Segall bei mir auszulösen. Wie durch ein Wunder, gelingt es dem US-Garage-Allrounder mit dem neuen Höllen-Clip zu „Californian Hills“ sogar noch einen drauf zu setzen. Glückseligkeit nach nur drei Minuten.

Ty Segall „Californian Hills“ (Official Music Video)

Track from Ty Segall LP/CASS/CD „Emotional Mugger“, available on Drag City. Directed by Meghan Tryon and Garrett Davis Buy the album „Emotional Mugger“

Die aktuelle Platte des Projekts, zu welchem sich auf Tour auch unser US-Indie-Held Mikal Cronin zählt, ist seit ihrer Veröffentlichung im Januar diesen Jahres ein visueller Bulldozer. „Emotional Mugger“ ist abscheulich, widerwärtig, umwälzend, eine eigenproduzierte Collage des Horrors. Wenn wir ehrlich sind, stimmt nur eines davon: das mit der Collage. Segall spielt nicht nur alle Instrumente selber ein, er liefert ebenso düstere Promotion, die kleben bleibt.

So war er sich weder für einen unheimlichen Kurzfilm zu schade, noch kümmerte er sich um das sorgende Herz von Host Stephen Colbert beim Auftritt bei dessen „Late Show“. Im Verlauf des Jahres sollte auch „Conan“ den Segall’schen Stempel aufgedrückt bekommen, so wie das Publikum des Primavera Sound. Mit „Californian Hills“ schreiben die beiden Regisseure Meghan Tyron und Garrett Davis num das nächste Kapitel dieser Horrorstory.

„Emotional Mugger“ wurde am 22. Januar 2016 via Drag City veröffentlicht.

[asa]B017TK988S[/asa]