schneider1

Muff Potters Ex-Gitarrist macht sich selbstständig als Hotelier! Nicht Nagel, der malt weiterhin Raucher, sondern Dennis Schneider, der ebenfalls ab 1996 bis zum Schluss Teil der wichtigen Punkband war. Dieser Schluss liegt mittlerweile über 5 Jahre zurück und so war es langsam an der Zeit für ihn, sich eine neue Berufung zu suchen, weshalb er vor Kurzem das Hotel Schneider gründete, ein netter Gasthof mit Blick auf… Ach nee, ist doch ’ne Band. Aber was für eine! Ihr Genre heißt Angry Soul, ihr erster Musikvideo-Hauptdarsteller mimt seit Jahren im Münsteraner Tatort den kiffenden Kommissarsvater und der Song dazu geht gleichermaßen ins Ohr wie ins Indie-Disco-Tanzbein.

Der funky Liebessong ist ein brandheißer Vorbote auf die im nächsten Jahr erscheinende Platte des Quartetts. So heiß, dass er nun erneut ausgekoppelt wird, dieses Mal allerdings in einer live eingespielten Unplugged-Version. Ohne Netz und doppelten Boden, ohne den unnachgiebigen Beat des Originals, dafür mit dem räumlichen Hall einer Ludwigsburger Kneipe. Und siehe da: „Wenn alles vor die Hunde geht” funktioniert auch in dieser Atmosphäre ganz hervorragend!