Hurricane HeaderKeine drei Monate mehr, bis beim Hurricane Festival der runde Geburtstag und beim Southside Festival die Volljährigkeit gefeiert werden. Deshalb lohnt sich ein letzter Blick in die Gerüchteküche für die wohl letzte Bandwelle für das diesjährige Line-Up der beiden Festivals.

Diese Bands sind sehr gut möglich

Im Folgenden werden Bands aufgelistet, die aufgrund der bisher bekannten Tourdaten weiterhin gute Chancen haben, in der letzten Bandwelle zu landen.

Hierzu gehören die Black Box Revelation, welche ihren bisher einzigen Auftritt beim Zwillingsfestival im Jahr 2012 hatten. Die Belgier wären insbesondere für Fans von verzerrten Gitarren eine tolle Bestätigung sein.

Auch Enter Shikari befinden sich weiterhin in der Gerüchteküche. Zuletzt spielten diese 2010 beim Hurricane/Southside. Das letzte Album der Briten „The Mindsweep“ erschien erst im letzten Jahr.

Eine Band, die vermutlich viele Festivalbesucher kennen, dürften The Fratellis sein. Die Band aus Glasgow spielte bisher weder auf dem Hurricane, noch auf dem Southside. Bekannt wurde die Band durch ihr geniales Debütalbum „Costello Music“ aus dem Jahr 2006, auf welchem unter anderem die Indie-Hymen „Chelsea Dagger“ und „Flathead“ zu finden sind.

Sein Debüt auf den beiden Festivals würde Gary Clark Jr. geben. Der Texaner lässt sich nicht in ein bestimmtes Genre einordnen und bietet in seiner Musik Einflüsse aus allen Musikrichtungen wie Blues, Jazz und Hip-Hop gespickt mit seinem unverkennbaren Gitarrensound.

Für The Temper Trap könnte es bereits der dritte Auftritt in der Geschichte des Hurricane und Southside werden. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass The Temper Trap eine großartige Liveband sind, was wohl jeder unterschreiben würde, der wie ich 2010 die Australier im Zelt der damaligen „Redstage“ gesehen hatte.

Daneben stehen auch die Chancen für eine Buchung von Singer-Songwriter Tom Odell oder der Ska-Punk Band Talco gut, während die „legendären Elektropioniere“ Fraktus sich bekanntlicherweise ihre Auftritte selber bekannt gegeben haben. Auch The Sounds könnten mit ihrem siebten Auftritt der alleinige Rekordhalter werden, was die Buchung beim Hurricane Festival und Southside Festival angeht.

Bands für die Warm-Up-Party am Donnerstag

Zuletzt wurden die Programme für die jeweiligen Warm-Up-Partys veröffentlicht. Beim Hurricane-Festival werden Swiss & die Andern, Chefboss, Romano und Grossstadtgeflüster die Party in der „Whitestage“ am Donnerstag leiten.

Foto: Facebook / Hurricane Festival

Foto: Facebook / Hurricane Festival

Währendessen treten Maeckes, Weekend, Ostblockschlampen sowie Marathonmann auf der Warm-Up-Party beim Southside Festival auf. Daneben gibt es hier eine „Red Bull Container Stage“ mit einem Special Guest.

Foto: Facebook / Southside Festival

Foto: Facebook / Southside Festival

Penny neuer Supermarkt beim Hurricane?

Im Forum der Festival-Community tauchte jüngst dieses Plakat auf, welches auf einen Penny Markt beim Hurricane Festival hinweist. Eventuell dürfte diese News in der letzten Bandwelle offiziell bestätigt werden. In jedem Fall dürfen die Kunden dann wieder in Bar zahlen, nachdem das im letzten Jahr durchgeführte „bargeldlose Bezahlen“ in diesem Jahr nicht wieder stattfinden wird.
Penny Markt