Hurricane

Mittlerweile ist fast ein Monat seit der ersten Bandwelle für das Hurricane Festival und Southside Festival vergangen. Ein baldiger neuer Schwung Bands scheint, gerade in Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft, sehr wahrscheinlich. Deshalb haben wir die neuesten Meldungen aus der Gerüchteküche für euch zusammengefasst.

Roskilde Festival erweitert sein Line-Up

Inzwischen hat das dänische Roskilde weitere Bands bekanntgegeben. Dazu gehören auch Foals, welche sogar Headliner sein werden. Die Briten spielen zudem im Frühjahr Konzerte in Deutschland, allerdings ohne Daten im Norden und Süden. Somit werden Foals als sehr wahrscheinlich eingestuft.

Zudem sind New Order neu bestätigt und somit gut möglich. Dies wäre bereits ihre vierte Teilnahme. Die britische New Wave Band hat dieses Jahr mit Music Complete schon ihr neuntes Studioalbum veröffentlicht. Folgenden Song dürften viele kennen, ohne zu wissen, von welcher Band dieser stammt.

Wer ist zudem möglich?

Erst gestern hat das Bergen Fest (15.06. – 18.06.) in einer kleinen Bandwelle erste Namen veröffentlicht. Dazu zählen die britischen Newcomer Wolf Alice, welche jüngst mit ihrem furiosen Debütalbum My Love Is Cool auf sich aufmerksam machen. Auch der US-Rapper YelaWolf findet sich unter den Neubestätigungen und spielt daneben auch auf dem Northside Festival (17.06. – 19.06.). In den letzten Jahren wurden zunehmend Bands aus dem Hip-Hop-Bereich gebucht, weshalb eine Buchung durchaus möglich wäre.

Zudem ist die Möglichkeit, The Offspring nach 2001 ein weiteres mal zu im Line-Up zu präsentieren, gestiegen. Mittlerweile spielen diese neben dem Hellfest (17.06. – 19.06.) in Frankreich auch auf dem spanischen Resurrection Fest (07.07. – 09.07.) und sind somit für eine längere Zeit sowie vor und nach dem Hurricane & Southside in Europa unterwegs. Allerdings könnten sowohl das Rock im Revier und Rockavaria, als auch das Deichbrand Festival die Band für ihr Line-Up gebucht haben. Ähnliches gilt für Rival Sons, die zwar im Juni und Juli Support von Black Sabbath auf deren Europadaten sind, allerdings auf einem der DEAG-Festivals erwartet werden.

Frisch in der Gerüchteküche sind die legendären Pixies gelandet. Diese spielten bereits drei Mal auf dem Hurricane und Southside Festival. Grund für die Aufnahme in die Gerüchteküche ist deren Bestätigung für das Bilbao BBK Live Festival (07.07. – 09.07.).

Zudem dürfen die Steaming Satellites nicht vergessen werden, welche am 28. Juni auf dem Kunst!Rasen Bonn neben Madsen Support von den Sportfreunden Stiller (siehe unten) sein werden. Madsen waren dieses Jahr Ersatz für den erkrankten Ben Howard. Inwieweit dies eine erneute Buchung ausschließt, wird die Zukunft zeigen. Wie großartig die Steaming Satellites sind, könnt ihr in unserem Konzertbericht vom Dortmunder FZW lesen.

Diese Bands kommen höchstwahrscheinlich nicht

Wie wir bereits berichteten hat das Deichbrand Festival jede Menge Bands für das nächste Jahr benannt. Darunter sind unter anderem die Fantastischen Vier, die Sportfreunde Stiller, Beginner und die Antilopen Gang vertreten. Erfahrungsgemäß gibt es geringfügige Überschneidung zwischen dem Hurricane/Southside und dem Deichbrand. Es dürften maximal zwei Bands aus dem unteren Bereich auf beiden Seiten auftauchen.

In einem vorherigen Artikel haben wir unter anderem The Cure als einen möglichen Headliner benannt. Diese haben ihre Tour in den Staaten allerdings erweitert und werden somit nicht im nächsten Line-Up zu finden sein.

Weitere Artikel zum Hurricane/Southside

[asa]B00ZG3VBKY[/asa]