Fotos: Charles Engelken, noisiv.de

Als Frontmann der schwedischen Hardcore-Punk-Band Refused wurde Dennis Lyxzén populär, doch sein musikalisches Interesse breitet sich weit über dieses Genre hinaus. Aktuell ist er mit seinem Post-Punk-Projekt INVSN auf Tour und am kommenden Donnerstag, dem 11. Oktober, spielt die fünfköpfige Gruppe im Hamburger Uebel & Gefährlich.

Anfang August konnten wir uns bereits beim Oakfield Festival von der fesselnden Qualität der Gruppe überzeugen. Treibende Songs, herumfliegende Mikrofone und ein Frontmann, der mit einer unfassbaren Bühnenpräsenz alle Blicke auf sich zieht.

In den letzten Jahren konnten wir eindeutig ein Revival des Post-Punk-Genres beobachten – nicht nur hierzulande. Auch international erfreut sich dystopische, kalte und düstere Musik wieder wachsender Beliebtheit. INVSN stehen hier definitiv ganz weit vorne und sollten von keinem Genre-Freund verpasst werden!

Tickets für das Konzert findet ihr beispielsweise auf der offiziellen Webseite des Uebel & Gefährlich zum Preis von 18,25 Euro.