Foto: Charles Engelken, noisiv.de

John Allen kehrt dorthin zurück, wo für ihn alles anfing: Nachdem seine Musikerkarriere im Mai 2013 im Vorfeld eines Konzertes von Frank Turner vor dem Knust begann und seitdem seinen Lauf nahm, spielt er nun am 19. Dezember sein 500. Konzert in exakt diesem Venue. Das ist eine besondere Kombination – insbesondere für jemanden, wie ihn, der seine Musik wirklich durch und durch lebt und keine Mühen scheut.

Support wird an diesem Abend durch den Briten Thomas George alias The Lion and the Wolf kommen. Alles in allem ein Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte! Tickets gibt es bei TixforGigs und einen Eindruck von ihm und seinen Konzerten könnt ihr euch anhand meines unten verlinkten Artikels verschaffen, für den ich ihn an seinem Konzerttag in der Hamburger Astra Stube am 06. Mai begleitete.

John Allen @ Knust: Tickets bei TixforGigs →

Unterwegs mit John Allen: Rastlos und angekommen in der Astra Stube

„I’m the guy with the beard and the guitar who sings these sad songs.“ – so beschreibt sich John Allen auf seiner Facebook-Seite selbst. So... Weiterlesen →

Bildquelle: Facebook