Foto: honeymilkphotography

Foto: honeymilkphotography

Als der Name und der Musiker John Allen das erste mal auf meinem Radar erschien, eröffnete er im Hamburger Nochtspeicher das Konzert von Ben Caplan & The Casual Smokers. Damals schon überzeugt von dem Singer- und Songwriter bekam ich zwar hier und da am Rand noch mit was er so treibt, zum Beispiel seine Session fürs handwritten-mag, so richtig wieder da war er für mich jedoch erst als sein neues Album „Ghosts” dann vor der Tür stand.

Ben Caplan & The Casual Smokers: Live im Nochtspeicher, Hamburg (Konzertbericht)

Zum ersten mal hörte ich Ben Caplan vor einigen Jahren beim Reeperbahn Festival hier in Hamburg. Genauer gesagt war er zu Gast in der Show... Weiterlesen →

Die Segel sind also gehisst und rein geht es in den auf- und absteigenden Wellengang von Musik. Einige Tracks werfen einen nach vorne, Beispielsweise „Two out of Three“ oder „All This Time“. Die meisten Titel jedoch passen treffend in das Albumcover. Ein angepasstes Radio-Pop-Format sucht man hier vergebens und so darf man sich auf Höhepunkte wie „Darkness“ oder wahrhaftige Überraschungen wie „Water Rising“ freuen. Wo es mir bei erstgenanntem Song schwer fällt mir den Titel live vorzustellen, artet der vorletzte Albumtrack in einem Post-Rock-Finale der feinsten Art aus und erinnert an die Iren von God Is An Astronaut oder an Schlusspassagen von Explosions In The Sky. Nur eben, dass wir hier noch die dezent in Whisky eingelegten Vocals von John Allen serviert bekommen.

In seiner Stimme hört man den Hafen, wie man ihn auch bei Brian Fallon von The Gaslight Anthem aus New Brunswick kennt. Rau, beseelt und voller Leben wirft uns John Allen seine Texte, die nicht am MacBook sondern noch von Hand geschrieben werden, entgegen. Zum Schluss dann wird das Tempo ein wenig gedrosselt und John Allen beendet sein Album mit einem sechseinhalbminütigen Liebeslied, das ausschließlich auf Gitarre gepickt wurde und zum Ende hin noch mit Streichern untermalt wird. Angenehmer kann man nicht im Heimathafen anlegen.

[asa]B01M0VUGHW[/asa]