KMPFSPRT - Ich hör die Single nicht (Musikvideo)

Foto: Screenshot YouTube / peoplelikeyoutv

Sie waren nicht wirklich weg, jetzt sind sie aber wieder da: KMPFSPRT! Am 29. April erscheint ihr neues Album „Intervention“, der Nachfolger des starken Debüts „Jugend Mutiert“ aus 2014. Anderthalb Monate vor Release ist es dann auch ruhig mal Zeit für ein neues Musikvideo und das gibt es nun in Form von „Ich hör die Single nicht“.

KMPFSPRT-typisch geht es mit krachenden Gitarren ordentlich zur Sache! Der Text wiederum, bei dem sowohl Richard, als auch Dave zu hören sind, dreht sich um den Einheitsbrei, der in der Musikindustrie immer wieder durchgedrückt wird: Möglichst angepasst, massenkompatibel und nach dem gerade aktuellen Erfolgsrezept aufgebaut. Darauf hat die Band keinen Bock und das macht sie hier auf ironische und sarkastische Art mehr als deutlich.

Das Musikvideo passt da, wie die Faust aufs Auge und zeigt KMPFSPRT beim Videodreh. Zunächst in bekannter Kleidung und Aufstellung hat der Regisseur schon nach dem ersten Anschlag keine Lust mehr auf das, was er sieht. Mehr und mehr werden zunächst das Outfit und dann auch die Instrumente ausgetauscht, sodass sie „zeitgemäßer“ und „hipper“ wirken – worauf die Band dann bald wiederum keine Lust mehr hat und aus dem Teufelskreis ausbricht.

Nach dem großartigen Debütalbum und dieser neuen Single sollte es schon mit dem Teufel zugehen, wenn das neue Album nicht auch total super wird. Früher oder später wird das Quartett dann auch wieder auf Tour gehen. Wie sie sich live schlagen, habe ich hier für euch im Blog anhand ihrer Auftritte in Essen (mit Adam Angst) und Bochum zusammengefasst.

Quelle Facebook

[asa]B01C5TLSL8[/asa]