Leoniden - The Tired (Musikvideo)

Foto: Screenshot YouTube / Leoniden

Vor anderthalb Wochen haben die Leoniden ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht, nun legen sie nach. Genauer gesagt mit einem Musikvideo zum Song „The Tired“! Die Band selbst sucht man im Video vergebens. Stattdessen ist das Team von Isla3000 in die Wüste gefahren. Die dort entstandenen Szenen können sich sehen lassen und das Video als solches wirft so einige Fragen auf:

„Wir haben eine ernstgemeinte Liebe für gut gemachte Pop-Musik. No Shame! Genau deshalb ist dieser Song einer der wichtigsten auf unserem Debüt. Also war für uns klar, dass das Video gleichziehen muss: es sollte mehr nach MTV von früher aussehen, weniger nach GoPro, weniger nach 2017, trotzdem komplett DIY. Danke an Isla3000, dass ihr für uns in die Wüste gefahren seid.“

Leoniden: Two Peace Signs Tour

Nach dem Musikvideo ist aber natürlich noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, denn in wenigen Tagen beginnt die ausgedehnte „Two Peace Signs“-Tour der Kieler. In unserem Leoniden-Archiv findet ihr mehr als genug Argumente, weshalb ihr euch das nicht entgehen lassen solltet!

  • 11.03. – Münster, Gleis 22
  • 16.03. – Kiel, Die Pumpe
  • 17.03. – Flensburg, Volksbad
  • 18.03. – Hamburg, Molotow
  • 21.03. – Hannover, Lux
  • 22.03. – Bremen, Lagerhaus
  • 23.03. – Oberhausen, Druckluft
  • 24.03. – Lingen, Alter Schlachthof
  • 25.03. – Braunschweig, B58
  • 25.03. – Rostock, Peter-Weiss-Haus
  • 27.03. – Magdeburg, Musikkombinat
  • 28.03. – Leipzig, Naumanns im Felsenkeller
  • 30.03. – Berlin, Musik & Frieden
  • 31.03. – Wiesbaden, Schlachthof
  • 01.04. – Stuttgart, 1210
  • 02.04. – München, Sunny Red
  • 04.04. – Köln, Blue Shell
  • 05.04. – Saarbrücken, Garage
  • 06.04. – Würzburg, B-Hof
  • 07.04. – Michelstadt, Unterholz Club
  • 08.04. – Augsburg, Soho Stage
  • 09.04. – Ludwigshafen, Das Haus

Die Leoniden tanzen sich mit ihrem Debütalbum in unsere Herzen!

Nach ihrer „Two Peace Signs“-EP haben alle vorausgesagt, dass die Leoniden mit ihrem Debütalbum den großen Wurf landen würden. Nun wird eben jene Platte endlich... Weiterlesen →

[asa]B01NBIZCN0[/asa]