Foto: FELIX WITTICH

Es gibt Alben auf die man monatelang hin fiebert. Dann ist dieser eine Freitag da und zum Aufstehen hört man sie, die neuen Songs. Man ist gebannt, viel mehr eingefangen im Spektakel als im Zirkus. So war es bei Lina Maly mit ihrem neuen Album „Können Augen alles sehen“. Und bei Lina Maly hat man nicht das Gefühl in den ersten Reihen zu sitzen. Man steht förmlich mit ihr auf der Bühne. So nahbar sind die 10 neuen Stücke!

Lina Maly glänzt mit ihrem Debütalbum „Nur Zu Besuch“!

Die junge Künstlerin Lina Maly hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich, so viel steht fest! Denn mit ihren zarten 18 Jahren hat die frischgebackene Abiturientin... Weiterlesen →

Mit ihrem Debüt „Nur Zu Besuch“ hat Lina Maly sich bereits von ihrer besten Seite gezeigt, keineswegs um Dinge herumgeredet und mit ihren Texten Mut gemacht. Als Verfechterin für die Schönheit des Unperfekten und als Instanz der Aufrichtigkeit in der deutschen Popmusik klingt ihr neues Werk zu keinem Moment kitschig. Auf emanzipierte Weise geht es immer wieder um Selbstbestimmung.

„Als ich die neuen Songs das erste Mal Live gespielt habe, ist mir auf einmal aufgefallen, wie sehr es in allen Songs immer auch um Selbstbestimmung und innere Freiheit geht. Das war mir beim Schreiben gar nicht so klar. Aber das sind Dinge, die mich in den letzten zwei Jahren sehr beschäftigt haben, die Worte haben sich dann wohl einfach einen Weg gesucht.“ – Lina Maly

Vom melodischen Ohrwurm „Gesicht“ bis hin zum emotionalen Eingeständnis in „Was du mir gibst“ lösen alle Songs Emotionen aus. Ob Freude, Trauer oder Wut – mit Lina Maly macht man all das gerne mit. Wie das neue Album live klingt, können alle Hamburger im kommenden Jahr im Knust erleben. Und weil wir von NOISIV eh schon Fans sind, präsentieren wir das Konzert für euch.

NOISIV PRESENTS: Lina Maly im Februar in Hamburg

  • 19.02.2020 Hamburg, Knust