Massive Attack

Foto: Universal Music

Mit dem dritten Anlauf klappte der endgültige Durchbruch: Mit „Mezzanine“ hatten Massive Attack 1998 einen Meilenstein in der Musikgeschichte gesetzt. Auch wenn Robert Del Naja und Grantley Marshall schon zuvor mit „Blue Lines“ und „Protection“ zwei Alben veröffentlicht haben, ist „Mezzanine“ das Aushängeschild der Band aus Bristol und blieb es bis heute. Anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums wird es diverse neue Veröffentlichungen geben, unter anderem eine Doppel-CD (Remastered) inklusive Remixe von Mad Professor oder ein exklusives Boxset mit jeder Menge weiterem Bonusmaterial.

Wer die Trip-Hop Band nochmal live erleben möchte, dem bieten sich im Februar zwei Shows an, bei denen sie „Mezzanine“ in voller Länge spielen werden. Ein Traum für Fans des Albums und sowieso für alle Trip-Hop Liebhaber. Gerne erinnere ich mich an die Liveperformance von Massive Attack beim Hurricane Festival 2010 zurück und gehört bis heute zu einer meinen persönlichen Live-seen Highlights.

Massive Attack „Mezzanine XX1“ Tour in Deutschland 2019

  • 04.02.19 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 05.02.19 – München, Zenith

[asa]B07GVZMKCL[/asa]