Sie haben uns einen Sommer lang begleitet und wir waren äußerst dankbar: Als MS MR vor zwei Jahren durch die Festivals Europas zog, Ohrwürmern wie Bones oder Hurricane mit im Gepäck, war der Indie-Pop an seinen vorläufigen Höhepunkt angelangt. Die Singles des Debüts Secondhand Rapture liefen rauf und runter, Bands wie Haim, Chvrches und MS MR erspielten sich Airplay und Fans.

Nun sind sie wieder da und Platte Nr. 2 soll noch diesen Sommer für volle Tanzflächen sorgen. Painted macht in der Hinsicht nicht viel verkehrt: eine clevere Disconummer mit Seele, dessen Sound maßgeblich die weiteren Arbeiten des Albums der New Yorker beeinflusst haben soll.

Möchtet ihr MS MR und die neuen Songs noch dieses Jahr in Deutschland erleben, legen wir Euch an den warmen Tagen einen kleinen Trip nach Berlin ans Herz. Das Duo besucht am 4. Juni die Berghain Kantine, ehe es im Anschluss zum Rock am Ring und Rock im Park geht, ersteres erstmalig auf dem Flugplatz Mendig. Wem Berlin schon genug war: auch die 1. deutsche Ausgabe des Lollapalloza in Berlin wird beehrt, jedoch erst im September. Für kurzfristige Ankündigungen sei auf Facebook verwiesen.

Wer nicht solange warten mag, dem servieren wir an dieser Stelle eine Performance vom Electronic Beats Festival 2013 in Zagreb. Auf dem Menü stehen Fantasy, Think Of You und natürlich Hurricane, zum Nachtisch schließt ihr schön den Kreis und hört noch einmal in Painted rein! Na, wie klingt das? Bon appétit!

[asa]B00VNEM1WW[/asa]