Fotos: Charles Engelken, noisiv.de

Knapp neun Jahre nach ihrer Trennung gaben Muff Potter auf dem letztjährigen Jamel rockt den Förster ihr Reunion-Konzert, kurz danach wurde direkt eine Club-Tour für das kommende Frühjahr angekündigt und man mochte es kaum glauben: Muff Potter sind wieder da! Auch in der Hamburger Markthalle musste man sich zwischenzeitlich die Augen reiben, um sich auch wirklich sicher zu sein, aber ja: Sie sind es wirklich! Und sie sind genauso bissig und voller Energie, wie damals.

Mit Verlaub darf man wohl sagen, dass sich jede/r der 1.100 anwesenden Menschen in Glücksgefühlen wiederfand, während diese Genre-prägende Band brillant und motiviert alles gab, was sie hatte. Es herrschte eine besondere Atmosphäre, während die gesamte Crowd die Texte der Songs mitbrüllte. Hier ist eine Band wieder zurück, über deren Reunion man sich ehrlich freuen darf. Hier rollt man nicht mit den Augen – hier ist man voll involviert und am Ende bleibt die Hoffnung, dass sie auch nach der anstehenden Festival-Saison weitermachen und vielleicht sogar irgendwann noch neues Material präsentieren.

Fotogalerie: Muff Potter

Fotogalerie: Felix Gebhard

[asa mp3]B07GRJM148[/asa]